muss mal für Freundin fragen....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvi-79 04.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Freundin, die seit einigen Monaten die Pille nicht mehr nimmt und ihre letzten Regeln waren regelmäßig.

nun hatte sie am 28.09.10 ihren ersten Tag der letzten Regel.

Um den 8./9.10.10 herum hatte sie auch #sex.

da müsste ja in etwa ihre fruchtbare Zeit gewesen sein, oder???

Nun hätte sie am 26.10.10 ihre Tage wieder bekommen sollen - aber nix.

2 Tests am 30./31.10.10 waren negativ.

Kann es sein, dass sie trotzdem #schwanger ist???

Bitte um Hilfe

Danke und Gruß
Yvi

Beitrag von majleen 04.11.10 - 12:06 Uhr

Wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei jedem verschieden.
Ca. 14 Tage vor NMT (also dann, wenn die Mens wieder kommen sollte) ist der ES.

Es kann sich schon mal der ES verschieben und dann eben auch der ganze Zyklus länger werden. Dann hat sie wahrscheinlich aber nicht die fruchtbaren Tage erwischt

Beitrag von laui3004 04.11.10 - 12:09 Uhr

Also, das könnte doch sein. Vielleicht hat sich ihr Eiprung verschoben? War bei mir genauso.
Bin 5 Tage nachdem ich die Tage hätte kriegen müssen zum FA (mein Test war negativ) und er hat nen Test gemacht. Positiv...
Vielleicht macht sie doch mal einen Termin beim FA.

Viel Glück#klee