NMT +1 wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stbh24 04.11.10 - 12:22 Uhr

Hallo,
ich habe heute NMT +1. Habe gerade einen Test gekauft. Will ihn gerne benutzen, aber irgendwie denke ich morgen früh wäre es besser. Bin ein wenig durcheinander.
Ich verspüre seit 6 Tagen Übelkeit und ein Völlegefühl. Aber sonst keine Anzeichen.
3 tage nach meinem ES hatte ich ziehen im Unterleib und am am 5 Tag eine leichte kurze Blutung.

Ich bin echt am überlegen wsa ich mache. Mein Mann kann mir nicht helfen, denn der ist seit dem 22.10 im Krankenhaus.
Und ich hatte viel Streß. Kann es auch daran liegen, das die Pest nicht kommt? (Ich weiß das ihr keine Ärzte seit)

LG stbh24

Beitrag von lilja27 04.11.10 - 12:31 Uhr

Mach ihn mogen früh mir morgenurin, das ist besser so wenn du ihn jetzt machst und er negativ ist, dann stellst du dir die ganze zeit die frage ob er mit morgenurin nicht vielleicht doch evtl positiv gewesen wäre.

Gute besserung für deinen Mann

lg

Beitrag von sephora 04.11.10 - 12:53 Uhr

Ja, da hat sie schon recht..auch wenn "livetests" normalerweise so spannend sind:-)

Beitrag von pinklady85 04.11.10 - 12:57 Uhr

Aber das hört sich doch bis jetzt super an :-)
mit dem Test würde ich aber trotzdem bis Morgen früh warten, weil die Hormonkonzentration dann am höchsten ist.
Ansonsten würde ich am ES+14 testen.
Die Blutung kurz nach dem Eisprung hört sich doch verdächtig nach einer Einnistungsblutung an #kratz
Drück dir die Daumen das der Test positiv ausfällt !