Treppen steigen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carooo 04.11.10 - 12:43 Uhr

Bin schon die ganze Zeit am Treppen steigen, jetzt muss ich aber mal Pause machen, die Kleine tretet schon wie wild #huepf und Bauch ist hart!

Gehts lossssssssssssss?????

Bei wem hats was gebracht? :-) ;-)

Beitrag von kleinerkruemmel 04.11.10 - 12:49 Uhr

Hallo

bringt erwiesen garnichts , wenns zuviel ist dann streikt der Körper sogar und die Wehen gehen zurück.

Guck mal ein kleiner auszug

3. Ausgedehnte Spaziergänge
Anwendung: Bequeme Schuhe an und los!
Wirkung: Aufrecht und in Bewegung wirkt die Schwerkraft besser - das Köpfchen des Kindes bekommt Kontakt mit dem Becken, oft ein Signal für Wehen.
Nebenwirkung: Überanstrengung. Und dann tut der Körper genau das Richtige: keine Wehen, bis man sich wieder erholt hat. Was für Gewaltmärsche gilt, trifft auch auf exzessives Treppensteigen und Fensterputzen zu - zu viel bremst die Wehen.
Erfolg: gut - bei richtiger Dosierung.

lg Mona

Beitrag von maylu28 04.11.10 - 12:58 Uhr

Hallo,

ja, kein Marathon machen.....Spazieren gehen ist viel besser...

Ist die Kleine schon tief im Becken???Hängt es nur noch an den Wehen oder tut sich untern auch noch garnichts...d.h. Muttermund fest zu, kein Druck??

Wenn es nur an den Wehen liegt, dann heute abend....#sex

Und hol Dir einen Eisenkrauttee....der soll Wehen antreiben...

Wirkt aber alles nur wenn es sein soll....

LG maylu

Beitrag von carooo 04.11.10 - 13:34 Uhr

Kopf ist schon seit der 36. SSW tief im Becken, nur Mumu noch zu!

#sex geht leider gar nicht an mich seit dem 4. Monat

Beitrag von maylu28 04.11.10 - 13:38 Uhr

Dann probier den Wehentee....


Rezept 'Wehentee' nach Ingeborg Stadelmann:
1 Stange Zimt
10 Nelken
1 kleine Ingwerwurzel
1 EL Verbenentee (echtes Eisenkraut)

Daraus 1 Liter Aufguss brühen - den ganzen Tag über lauwarm schluckweise trinken.

Hab ihn vormittag getrunken und abends gings los...

LG Maylu

Beitrag von chaos-delight 04.11.10 - 12:58 Uhr

Allgemein sagt man, dass ein ausgeruhter Körper bei geburtsreifem Kind die effektivsten Wehen erzeugt. Also ist es wohl besser, sich auszuruhen, viel zu schlafen und zu entspannen, als sich mit sowas wie Treppensteigen "kaputt" zu machen. ;-)

LG
chaos