was kann ich gegen die schmerzen tun??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jayjay24 04.11.10 - 13:15 Uhr

hallo ihr lieben!!!

Bin heute 40+2 und habe seit tagen glaub ich ein nerv eingeklemmt dauerhaft rücken schmerzen, und beim laufen knickt mein bein weg es ist echt schmerz haft jetzt hab ich seit gestern abend uch so starke unterleib schmerzen sie kommen und gehen manschmal stark dann auch wieder nicht so stark

was würdet ihr den meiner meinung nach tun was kann ich machen????

Beitrag von prinzessinaqua 04.11.10 - 13:24 Uhr

Huhu,
denkst du nicht das es wehentätigkeit ist?? Weil so hat unsere Hebamme die wehen beschrieben mit den Rückenschmerzen. Würde im Zweifel ein Arzt hinj zu ziehen.

LG
Manu