Bräunungsspray fürs Gesicht ?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von hannih79 04.11.10 - 13:55 Uhr

Hallo zusammen,

ich brauche mal ein paar Meinungen und evtl auch Erfahrungen zu obigem Thema.

Da ich vom Typ sehr blass bin und mich weder lange in die Sonne noch unters Solarium legen möchte, wären Bräungssrays für mich eine Alternative.

Vor allem im Gesicht möchte ich einen leicht gebräuntenTeint haben, muss wirklich nur eine leichte Bräunung sein.
Eine Freundin benutzt Das Spray von Ambre Solaire für ihr Gesicht und ist zufrieden... so richtig traue ich mich nicht - habe Angst vor Flecken usw.

Hat da jemand Erfahrungen ?
Und ist es für meine Haut wirklich gesünder als die (künstliche )Sonne ??


Danke schonmal für alle Antworten

LG

Beitrag von viva-la-florida 04.11.10 - 17:13 Uhr

Hallo,

die neuen Selbstbräuner sind schon ganz gut und Flecken gibt es eigentlich nicht mehr.

Vorher ein Peeling machen ist ganz wichtig, eben damit es nicht scheckig wird.

Ich persönlich finde ein leichtes Gel oder eine Creme besser als ein Spray.

Wichtig bei heller Haut ist auch, das das Zeugs für helle Typen gedacht ist.

LG
Katie

Beitrag von diebina 05.11.10 - 13:25 Uhr

ich muss beim Thema Bräunungsspray immer an sowas denken:

http://data.lustich.de/bilder/l/16066-schokocreme-oder-zuviel-selbstbraeuner-.jpg

:-)

ich rate Dir lieber leicht getönte Tagescreme oder gutes Puder zu verwenden um Deinem Gesicht etwas mehr Fare zu verleihen. Auch ein gutes, leichtes MakeUp (nicht zu dunkel) ist mit Sicherheit die bessere/sichere Alternative. (Wer behauptet, MakeUp wäre maskenehaft, der hat entweder ein schlechtes oder schon seit 30 Jahren keins mehr benutzt!)

Es ist ganz sicher gesünder als die (künstliche) Sonne - ich persönlich hätte aber zu sehr Angst vor Flecken..und das ausgerechent im Gesicht #schock

LG
die bina

Beitrag von ciocia 05.11.10 - 21:05 Uhr

Nein, nein- so wird sie sicher nicht aussehen! Ich benutze schon seit Ewigkeiten Selbstbräuner und man sieht nur eine ganz leichte Tönung.

An die TE: du kannst dich bei Douglas beraten lassen, die können deine Haut gleich einschätzen.


Gruß

Beitrag von diebina 05.11.10 - 21:19 Uhr

welchen benutzt du?

Beitrag von ciocia 06.11.10 - 19:50 Uhr

Im Moment hab ich das günstige Gel von Nivea hier stehen. Ich merke aber wenig Unterschied, vielleicht wäre das was für dich zum Einstieg. Ich würde mir gerne die Mousse von clarins (schreibt man das so?) holen, kostet allerdings 30 Euro. Aber zum Ausprobieren würde ich an deiner Stelle was günstigeres nehmen.


Gruß