Liegt Tempianstieg evtl. "nur" am Bryophyllum???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pearli 04.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute morgen schoneinmal gepostet und etwas über meine negativen SSTs gejammert ...
#zitter
Und wie frau so ist, macht sie sich den ganzen Tag nen Kopf über Ihre steigende Tempi und die anderen Wehwehchen, die sie so spürt ;-)

Könnte es auch mit dem Bryo zusammenhängen, welches ich seit ES nehme?

Mich macht es einfach kirre, dass die Tempi diesmal steigt und nicht fällt, wie sonst vor der Mens...

So einen Kurvenverlauf kenne ich wirklich nur aus meinen vorangegangenen Schwangerschaften#kratz

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/647486/541219

Freue mich über mögliche Erklärungen


Liebeb Grüße

Katha

Beitrag von majleen 04.11.10 - 14:26 Uhr

Das glaub ich nicht. Meine Tempi steigt auch ohne Bryo an. Viel Glück #klee

Beitrag von pearli 04.11.10 - 14:35 Uhr

gestiegen ist die Tempi bei mir ja auch immer ohen Bryo. Mich wundert nur, dass sie noch nicht wieder fällt... vielleicht hat es ja wirklich einen anderen Grund #schwitz

Beitrag von majleen 04.11.10 - 14:36 Uhr

Vielleicht doch schwanger? ;-)

Aber alles vor NMT ist gar nicht so relevant. Viel Glück #klee

Beitrag von pearli 04.11.10 - 14:40 Uhr

DANKE:-)

Beitrag von xmimix 04.11.10 - 14:46 Uhr

Hey, mir gehts genauso...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921577/543187

Habe seit 2 Tagen braune SB und manchmal hellrotes Blut aber meine Tempi ist heute morgen nohcmal etwas angestiegen. Normalerweise wäre die an ES+12 schon lange bei CL...

Beitrag von pearli 04.11.10 - 14:58 Uhr

Na dann drück ich uns beiden mal die Daumen, dass unsere Kurven uns nicht an der Nase herumführen und einen guten Grund haben -im Gegensatz zu sonst- so zu steigen!!!!:-D

Beitrag von lucas2009 04.11.10 - 15:05 Uhr

Huhu,
denke du hast zu früh getestet. Deine Kurve sieht eigentlcih super aus.
Warte noch mal zwei Tage.
Viel Glück

Beitrag von sabine-sondermann 04.11.10 - 22:03 Uhr

halöle,

ich habe mich das gleiche gefragt und hab deshalb mal ein wenig gesurft. Es gibt unterschiedliche Meinungen selbst die Ärzte haben unterschiedliche Meinungen.

Ich bin eigentlich mehr oder weniger ein "Kaltblüter". Meine Kurven liegen immer zwischen 36,3 u. 36,8. Diesen Zyklus hab ich das erste Mal Byro genommen. Mit dem Byro stieg die Tempi sogar auf 37,0. An ZT29 fiel die tempi auf 36,7 aber immer noch über CL. An ZT31 bekam ich SB aber Tempi weiterhin bei 36,7. OK hab ich gedacht, das wars. An ZT32 kam die Mens und Tempi immer noch bei 36,7. Die Tempi fiel erst zwei Tage später.

Ich denke, dass Byro schon Auswirkungen auf die Tempi hat aber nicht so stark, dass die Kurve verfälscht ist.

LG
Sabine#winke