dann probier ich es eben hier nochma...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julchen.1988 04.11.10 - 15:13 Uhr

...beim Kinderwunschforum bekommt man keine Antwort :-(


Hallo zusammen, #winke

mich beschäftigt da eine ganz wichtige Frage....und zwar wünschen wir uns unser drittes Kind...haben angefangen zu üben....

Ich hab bei der letzten Geburt leider eine manuelle Plazentaablösung bekommen...also mit Vollnarkose und viel Blutverlust usw...war schon schrecklich...

Hab jetzt nun ein wenig Angst das es diesmal wieder passieren kann...hat da jemand Erfahrung?

Bitte um viele Antworten!!!

Liebe Grüße Julia

Beitrag von butter-blume 04.11.10 - 15:17 Uhr

Hallo,#winke

das ist aber eine wirklich schwierige Frage... ich weiß leider noch nicht mal was das "manuelle" an deiner Plazentaablösung bedeutet. #kratz

Ist vielleicht eher ne Hebammen- oder Arztfrage!


Lg
Butter-#blume

Beitrag von julchen.1988 04.11.10 - 15:19 Uhr

Das "manuelle" bedeutet nur das sie nicht von selbst rauskam sondern operativ entfernt werden musste...

Beitrag von jackywaldi 04.11.10 - 15:20 Uhr

Huhu
bei mir war die Plazenta unvollständig,die Reste wurden mir dann auch unter Vollnakose rausgescharpt.
Meine Hebi meinte auch das die wahrscheinlichkeit jetzt größer sei das es nochmal passiert!

Hoffe konnte dir etwas helfen#winke

Beitrag von butter-blume 04.11.10 - 15:26 Uhr

Ahhhh...

also das kenne ich! :-D

Ich glaube nicht, dass das wieder passieren muss, aber es wäre klug den Ärzten davon zu berichten, wenn du so weit bist. Man kann nach der Geburt ein Mittel geben, dass dem Körper hilft die Nachgeburt komplett abzustoßen. Ich glaube das ist das gleiche wie das was man bei Mens-Beschwerden nimmt...