Gibt es so einen Spieltisch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von meritene 04.11.10 - 15:32 Uhr

Hallo,

ich hoffe ich bin hier richtig!
Für den Wartebereich der Praxis meines Mannes wollen wir eine Kinderspielecke einrichten.

Nun möchten wir dort gern einen Spieltisch haben, auf dem eine Holzeisenbahn fest installiert ist.
Weiterhin solle es aber auch die Möglichkeit geben auf einem normalen Tisch zu malen etc.
Da kein Platz für zwei Tische ist, hab ich an einen Tisch mit einer drehbaren Platte gedacht, die auf der einen Seite die geklebte Holzeisenbahn hat und auf der anderen die ebene Fläche zum Malen.

Gibt's sowas oder hilft da nur selber bauen? Es muss ja einfach zu verändern und für die Kinder respektive Eltern praktikabel sein.

Wir hatten erst an eine aufsteckbare Platte gedacht, die man wechseln kann, aber das wäre wohl zu kompliziert, da immer die Platten umzustecken.

Bin über jeden Tip dankbar!

Dani

Beitrag von atarimaus 04.11.10 - 15:49 Uhr

Hi Dani,

ich würde so einen fertigen Eisenbahn-Spieltisch nehmen und an eine Seite ein weiteres Brett mit zwei Beinen anbauen zum malen.

http://www.mytoys.de/KidKraft-Spieltisch-mit-Eisenbahnset-120-Teile/Holzspielsets-Holzfiguren/Holzspielzeug/KID/de-mt.to.ca02.06.10/2038060

Lieben Gruß
Beate

Beitrag von meritene 04.11.10 - 15:53 Uhr

Hallo Beate,
danke für deinen Tip.
Aber ich glaube zum einen haben diese Spieltische meistens so eine Höhe, dass man da gar kein Kinderstühlchen zum Malen drunterschieben kann.
Und selbst wenn, dann würde eine angebaute Tischplatte ja wieder so viel Platz wegnehmen, da der Tisch dann wieder deutlich größer wird.

Hm. Oder man macht sie recht klein, das dürfte zum Malen ja reichen.

Das müsste man nochmal nachforschen!

Danke ;-)

Beitrag von tauchmaus01 04.11.10 - 16:01 Uhr

Schau mal in meine VK. Da könnte man locker eine Holzeisenbahn drauf"kleben".
Ich würde aber keine drehbare Platte machen, denn erstens sehe ich da gequetschte Fingerchen und als nächstes Problem, dass ein Kind malen mag und ein anderes bauen.
Abgesehen davon müßtet ihr ja dann immer die Züge wieder abnehmen usw.
Vielleicht nehmt ihr einfach so einen Tisch wie den meinen und baut die Schienen so dass eine kleine Malecke freibleibt.;-)

Mona

Beitrag von jule2801 04.11.10 - 16:50 Uhr

Hallo Dani,

in der Praxis von meinem Hausarzt haben sie einen Spieltisch und zum malen sitzen die Kinder an dem Tisch, auf dem auch die Zeitschriften liegen (den gibt es ja eigentlich in jeder Praxis) - vielleicht wäre das eine alternative?!

lg Jule!

Beitrag von engelchen28 04.11.10 - 17:18 Uhr

hi dani!
klingt für mich nach geklemmten fingern in der praxis. würde ich auch nicht bauen - die kids haben schnell raus, wie man die platte dreht und schwupps wird damit karussell gespielt und die finger sind dazwischen, ein kopf in der gegend - puh! außerdem räumen die kids bestimmt die eisenbahn nicht ein, wenn sie malen wollen, drehen die platte um - und alles fliegt runter.
ich würde einen maltisch hinstellen, dazu einen korb mit z.b. einer eisenbahn, schienen etc.! dann können die kids auf dem boden oder auf dem tisch alles aufbauen.
lg
julia