Normale ss-beschwerden oder muß ich mir doch sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniechantal 04.11.10 - 17:30 Uhr

hallo ihr lieben,

also zu meinen problem (nicht die üblichen ss-beschwerden)
also ich habe seit ca 2wochen immer wieder kopfschmerzen die aber durch zu hochen blutdruck kommen bin dann auch immer zittrig und innerlich unruhig.

meine FA heute meinte mein blutdruck ist grenzwertig und ich soll mehr magnesium nehmen.

also was haltet ihr davon?

lg
katja mit drei kids an der hand und bauchpüppi33+4ssw

Beitrag von becky100 04.11.10 - 17:33 Uhr

Was meint sie denn mit Grenzwertig?
Also welche Werte hast du?

Ich hatte in der SS ein Messgerät zu Hause(von Oma ausgeliehen;-) )

Ich würde jeden Tag messen und mir die Werte aufschreiben, falls er dauerhaft zu hoch ist, dem FA vorlegen und dann soller entscheiden ob da was gemacht werden muss.

Beitrag von leoniechantal 04.11.10 - 17:38 Uhr

vor zwei wochen hatte ich in ruhezustand:
145/82

vorhin war er ruhezustand:
130/79

Beitrag von becky100 04.11.10 - 18:10 Uhr

Der untere und wichtigere Wert ist absolut in der Norm.:-)

Normal ist so 120/80

Würde das mit dem Blutdruckmessgerät aber trotzdem machen.

Beitrag von leoniechantal 04.11.10 - 20:47 Uhr

so habe jetzt mal wieder gemssen da ich wieder kopfschmerzen bekommen habe 179/96 und ich sitze auf der couch normal ist das doch nicht.

kann ich etwas nehmen um den zu senken?