Wann habt ihr es wem gesagt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von becky100 04.11.10 - 18:17 Uhr

Bin ja ganz frisch wieder SS und noch total unschlüssig wann ich es wem sagen soll.

Werde mir für Ende nächster Woche einen FA Termin geben lassen und wenn da alles o.k. ist bekommt mein Männe als erster das Vergnügen;-)

Diese Woche ist er eh auf Montage und dann kann ich auch noch die Paar Tage warten.


In 2 Wochen haben wir ne riesen Verwandtschaftsfeier.#augen
Klar werde keinen Alk trinken, und hoffen,dass es keiner merkt;-)

Beitrag von ajnat1980 04.11.10 - 18:21 Uhr

Ich habs, außer dem Mann, noch keinem gesagt..... #kratz
Fliege aber bald in Urlaub, und ich denke, ich sage es zumindestens den Eltern und Schwiegereltern vorher....
Aber mehr nicht. Versuche bis zur 12 wo. dicht zu halten...
Aber.... ich bin ja so ein plappermäulchen.... :-p:-p
Mal schauen wies wird

Beitrag von becky100 04.11.10 - 18:21 Uhr

Schick ihnen doch ne Urlaubskarte mit nem US Bild#rofl

Beitrag von ajnat1980 04.11.10 - 18:24 Uhr

eigentlich ne gute idee.....

mein mann: er findet wir sollen das vorher sagen. wenn doch was passiert, und wenn auch im urlaub, dann sollten es die eltern wissen. damit ich mit der trauer nicht alleine wäre, die könnten dann trösten....

aber sooooooo weit lass ich es erst gar nicht kommen......

#wolke#wolke#wolke gegen böse sachen für mein pünktchen

Beitrag von becky100 04.11.10 - 18:25 Uhr

Ich fände das eher belastend.

Jedenfalls bei meinen Schwi#drache

Beitrag von ajnat1980 04.11.10 - 18:27 Uhr

Echt? Ist die nen drache?
Das tut mir leid.
Meine ist ganz ok, zwar leicht nervig, aber ansonsten.
Sie: Falls du mal schwanger wirst, dann werde ich euer Kind mit #paket nur so überhäufen.

Na dann: Bitte schön #rofl#rofl#rofl

Meine Mutter: Wird aus ihrem grooooooßen Vorrat an Ratschläge alle herausholen.
Sie: Ich habe 4 Kinder zur WElt gebracht, ich weiss wo von ich rede.....

ABer!!!! Ist ja alles lieb gemeint.....

Beitrag von maigloeckchen83 04.11.10 - 18:22 Uhr

Meine Mutter hat es mir angesehen, noch bevor ich es selbst wusste #schein Meine Oma wird es erst nächste Woche in der 13. SSW erfahren. Sie feiert am Sonntag ihren 85 mit dem halben Dorf und ich habe keine Lust, mich mit halbfremden alten Frauen über meinen Bauch, meine Schwangerschaft, meine Zwillinge etc. zu unterhalten. Getratscht wird eh schon genug, ganz schlimm #klatsch

Ich warte deshalb so lange, weil ich schon eine FG hatte und damals hatten wir es ziemlich zeitig (eigentlich inoffiziell) gesagt. Selbst 2 Monate nach der FG wurde ich noch angesprochen, dass ich ja noch gar keinen Babybauch habe #heul

Mach es so, wie du es für richtig hälst. Wünsch dir alles Gute!

LG Kati

Beitrag von anjamama2 04.11.10 - 18:49 Uhr

Hallo liebe Becky, also den Eltern haben wirs direkt gesagt und meiner besten Freundin....ansonsten weiß es keiner, wollen bis zur 12. SSW durchhalten und nix sagen......

Lieben Gruss und alles Gute für Dich!!!#winke

Beitrag von specki1009 04.11.10 - 18:52 Uhr

Wir haben es beim ersten Kind recht lang für uns behalten- war einfach da ich zu dem Zeitpunkt 300km entfernt gearbeitet habe und unsere Familien auch nochmal 300km entfernt wohnen (wie ein Dreieck). Ich war Anfang September in SSW 6 habe es auf Arbeit ca. SSW9 gesagt da ich für ne Untersuchung tagsüber frei nehmen mußte. Meiner Schwester habe ich es bereits von Anfang an gesagt, dem Rest meiner Familie habe ich es Mitte November gesagt. Meiner Schwiegerfamilie haben wir es Ende Oktober gesagt (ich wohnte am WE im selben Ort bei meinem Freund) und sie haben es auch für sich behalten. Richtig offiziell wurde es erst Anfang Januar :-p wir wollten und brauchten diese Zeit für uns.

Jetzt bin ich ca SSW 12 + ? und wir haben es noch niemanden erzählt AUSSER:
meiner Schwester (die eh dicht hält) und meiner besten Freundin und dem Personalchef bei mir auf Arbeit. Ich werde eine FWU machen lassen und daher wollen wir bis nach der Untersuchung noch warten aber allerspätestens Weihnachten machen wir es offiziell ;-) werden es vor der Untersuchung den Schwiegereltern sagen denn sie sollen ja unsere Tochter eine Nacht nehmen und für mich rufbereit sein falls was mit mir ist.

Wir genießen die Zeit in der nur wir es wissen denn mich nervte es schon dass dann alle nur noch auf den Bauch schielen. Jetzt muss nur noch die Figur das Geheimnis mit tragen. Spätestens wenn wir es Pauline sagen gehts eh ruckzuck im Ort rum.

Beitrag von vubub 04.11.10 - 19:28 Uhr

Hallo,

wir haben es unseren Eltern und Geschwistern direkt gesagt. Mit denen hätten wir auch geredet, wenn es denn nicht geklappt hätte. Die hatten aber alle die Anweisung, ncihts zu erzählen, bis wir grünes Licht geben und daran haben sie sich auch gehalten.

Ansonsten haben wir nach und nach sehr gute Freunde eingeweiht, aber da waren schon ca. 8-9 Wochen vorbei und ich war beim Arzt, hab das Herz schlagen hören, etc. Das war mir vorher wichtig.

Auf der Arbeit habe ich es in der 13. SSW gesagt und danach durfte es auch jeder wissen. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich es auch nicht mehr so lang geheim halten, da man schon eine kleine Wölbung gesehen hat. Konnte mir zwar mit etwas weiteren Klamotten behelfen, aber da ich sonst eher figurbetont angezogen war, wäre das ja auch irgendwann mal aufgefallen. Wenn man mal 1-2 Jahre verheiratet ist, wartet ja quasi jeder darauf und schaut ganz genau auf die Bauchgegend, wenn er einen ne Zeitlang nicht mehr gesehen hat.

Dir alles Gute,

vubub (24. SSW)