FA Besuch>> Trichterbildung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shadow-91 04.11.10 - 18:55 Uhr

Hey Mädels,

heute war ich mal wieder beim FA.
Es wurde zum ersten Mal CTG gemacht, fands echt toll.
Bis darauf dass ich Kreislaufprobleme bekam als ich auf dem Rücken lag.
So ein Gefühl hatte ich noch nie.
Plötzlich bekam ich Herzrasen, dann bekam ich irgendiwe keine Luft und mir war auf einmal soo heiß, dass ich dachte ich brate^^
Als ich mich dann auf die Seite gelegt hatte, ging es dann wieder, aber ich war total durchgeschwitzt.

Später ging es dann noch zur Untersuchung zum Doktor und der stellte fest dass sich mein GMH weiter verkürzt hat und nun bei 2,8 cm ist und er hat eine Trichterbildung festgestellt. Deswegen muss ich jetzt 2x täglich 250er Magnesium nehmen.

Wie schlimm ist das denn nun, also die Trichterbildung und der verkürtzte GMH?????


LG Stephie 31+5

Beitrag von septmami2006 04.11.10 - 18:57 Uhr

Hatte das in meiner Schwangerschaft mit Fynn auch

War aber damals erst in der 28 SSW

mußte ins Krankenhaus und nur liegen.

2,8 ist noch ok,mach dir keine gedanken.
versuch dich viel auszuruhen,dann wird das wieder

Beitrag von yvonni27 04.11.10 - 19:06 Uhr

hi=)
meiner ist bei 3,8cm mit trichterbildung..soll mich auch schonen..geh aber immer noch arbieten..mal sehen..der nächste termin ist am 29.11. wenns schlimmer geworden ist bleib ich dann schon zu hause=)
alles gute für euch!!
lg,yvonne,25.ssw#winke

Beitrag von buchi2008 04.11.10 - 19:25 Uhr

Ich mußte bei dem Befund ins Krankenhaus und hatte Bettruhe,dazu die Lungenreifespritze.

Alles Gute,schon dich liegend;-)

Beitrag von moonflower1980 04.11.10 - 19:26 Uhr

Hallo Stephie!

Mach Dir mal keine Sorgen.

Die Kreislaufprobleme in Rückenlage sind nicht weiter schlimm. Das habe ich auch schon relativ früh gehabt.

Auch bei mir wurde eine Trichterbildung mit verkürztem Gebärmutterhals (war bei 2,4 cm) festgestellt. Da war ich ca. in der 28. Woche.

Es folgte eine engmaschige Kontrolle, ich sollte viel liegen, mich köperlich nicht anstrengen und möglichst stressfrei durch den Tag gehen.

Und jetzt? Alles wieder normal. Nur, dass der Kleine jetzt nicht mehr raus will. Bin 6 Tage über dem errechneten Entbindungstermin, nichts tut sich und der Muttermund ist mal gerade bei 1,5 cm. So ein Mist :-(

Montag wird eingeleitet. Ich hoffe ja, dass sich bis dahin was tut.

In meinem Vorbereitungskurs waren übrigens mehrere mit ähnlicher bzw. noch "schlimmerer" Verkürzung. Die gingen auch bis mindestens 38. Woche.

Also, in dem Sinne: Nimm die Ratschläge der Ärzte ernst, lass Dich aber nicht verrückt machen! Stress schadet den Bauchzwergen ja auch.

Lieben Gruß, Sonja ET+6

Beitrag von emeri 04.11.10 - 19:53 Uhr

hey,

hatte auch trichterbildung (länge des gbh weiß ich nicht mehr) in meiner 1. schwangerschaft. musste für 2 wochen ins kh und bekam wehenhemmer infusion bei strenger bettruhe...

lg