Bernsteinkette oder Armband als Zahnungshilfe!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alegrore 04.11.10 - 19:03 Uhr

Hallo,

sag mal hat jemand von euch eine Bernsteinkette oder ein Armband für sein Baby?
Wenn ja laßt ihr das auch Nachts um?

Danke für eure meinung!

alegrore

Beitrag von hardcorezicke 04.11.10 - 19:04 Uhr

huhu

bei uns hat es nichts gebracht....

haben auch eines.. beißring war besser..

Beitrag von tragemama 04.11.10 - 19:06 Uhr

Lieber Zahnungsschmerzen als Erwürgen. Sowas kommt mir sicher nicht ans Baby.

Beitrag von alegrore 04.11.10 - 19:11 Uhr

Da hast Du Recht! Die Omas haben mich nur gefragt ob ich sowas haben möchte! Da er denn Beißring auch nicht nimmt!
Er hat zwar noch keine Zähne tut sich aber sehr schwer dabei( sie sind im anmarsch!), die ganze Hand verschwindet im Mund usw.!
Ich bleibe dann doch lieber bei Osanit, wie bei meinem großen auch!

Gibt es sonst noch eine Alternative außer Dentinox?? Mehr weiß ich nicht!

Gruß alegrore

Beitrag von hardcorezicke 04.11.10 - 19:14 Uhr

veilchenwurzel, mögen aber auch nicht alle kinder.. ist ´zum kauen

Beitrag von aurice 04.11.10 - 20:02 Uhr

hallo, wir haben auch eine kette, die hab ihr aber immer um den fuß gemacht. so hatte sie immerhin hautkontakt mit den bernsteinen, um den hals legen würd ich das niemals!

allerdings hab ich das gefühl dass es nix bringt...das baby muss dran glauben, dann vlt...aber das geht ja net:-p

Beitrag von adcn 04.11.10 - 21:04 Uhr

Hi

Meine beiden Kinder tragen/trugen eine Bernsteinkette, speziell auf ihr Sternzeichen abgestimmt. Die Zähnchen kamen ohne Probleme und waren einfach da! ;-) Obs jetzt daran lag, kann ich dir beim besten Willen nicht sagen. Aber uns gehts gut damit.

Alles Liebe
Angela mit Cedric (2.5 Jahre) und Celine (9 Monate)

Beitrag von nic2010 04.11.10 - 23:47 Uhr

hey,

habe meinen beiden auch ne Kette umgetan. Bin ja eigentlich offen für alles, aber ich finde die Ketten bringen überhaupt nix. Schade eigentlich, denn meine beiden haben massive Probleme mit dem zähnchen in den Kiefer einschießen. Ich versuche es jetzt mit chamomilla, nachdem Belladonna nicht gewirkt hat.

lg