frage zu FG

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von caesarsfrau4711 04.11.10 - 19:17 Uhr

hallo

also ich und mein mann haben einen kinderwunsch..
,,ich habe dann vor 12 tagen positiv getestet am 33.zyklustag,bei eigentlichen 28 zyklustagen...am 30 zkt war der test noch negativ.am 33.denn positiv .....
nun aber habe ich gestern morgen meine mens bekommen.
eig ganz normale stärke... heute morgen als ich auf klo bin nach dem aufstehen habe ich ganz viel blut verloren.so für 5 sekunden lief alles aus mich raus in einem schwall so...und es waren dunkel rote klümpchen so dabei.sry
.
was nur komisch ist dass ich jetzt garnicht mehr blute,also kaum noch..am klopapier ist nix mehr...
hat jemand sowas auch schon gehabt?
vor 2 jahren hatte ich auch schon eine fehlgeburt und danach habe ich mindestens 12 tage geblutet..

danke für euere antworten

lg #blume

caesarsfrau4711

Beitrag von verzweifelte04 04.11.10 - 20:02 Uhr

Hallo!

warst du beim arzt?
es muss keine FG sein, ich hatte sowas auch - sogar sturzblutungen!!!
ich hatte ein riesiges hämatom, hatte blutungen bis zur 17. woche.

fahr am bestens ins KH und lass dich untersuchen, auch wenn man wahrscheinlich nicht viel am US sehen kann, aber eine blutung gehört immer abgeklärt und bedeutet ned gleich eine FG

alles gute
Claudia

Beitrag von caesarsfrau4711 04.11.10 - 20:12 Uhr

danke dir
ich werde morgen dann zm arzt gehen
lg
caesarsfrau