BT am 08.11., habt Ihr schon getestet?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 19:36 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich habe ja morgen PU +14 und erst am Montag BT (dann TF +14).

Leider habe ich den Eindruck, dass es nicht geklappt hat, ich habe Mens-Schmerzen und irgendwie ein schlechtes Gefühl.:-(

Ich überlege, Samstag zu testen. Mein Freund meint, ich soll doch nun bis Montag warten, aber ich glaube nicht, dass ich das kann.....#schock

Habt Ihr schon getestet? Wie haltet Ihr das Wochenende durch? Und wie geht es Euch?

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von flameanett 04.11.10 - 19:41 Uhr

Hi, verstehe ich jetzt nicht ich habe z.b. genau sa vor einer woche iui mit es auslösen gehabt und morgen soll ich noch zum brevactid nachspritzen und blutabnehmen. warum musst du so spät erst ran #zitter
ich merk auch nix, wünsche dir aber viel glück

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 19:46 Uhr

Hallo,

Du musst ja wahrscheinlich nicht zum SST-BT, oder? eher zur Hormonbestimmung?
Keine Ahnung...

Ich musste auch nix nachspritzen, ich hatte den Transfer, nehme jetzt Crinone und warte auf meine :-[.

Viel Glück!
Katrin

Beitrag von tabeya70 04.11.10 - 21:28 Uhr

hallo flameannett,
das ist ein zwischen-check, der testen soll, ob die hormone in der einnistungsphase gut sind. hcg kann man - v.a bei brevactid-spritzen, nun noch nicht messen! da musst du wohl noch ne woche warten!
haben die dir das nicht erklärt?#kratz

viel glück!

Beitrag von .i.am.a.princess. 04.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo,

Ich drücke dir stark die Daumen für den BT am Montag...Ich würde vllt am Sonntag oder so testen...:-):-):-)

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 20:06 Uhr

Danke für Daumendrücken :-)

Ich hoffe, ich halte so lange durch...#schwitz

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von .i.am.a.princess. 04.11.10 - 20:11 Uhr

Ich weiß wie schwer es ist....Ich selber würde vorher testen...Weil ich es eben nicht aushalten würde ;-)#schwitz

Beitrag von lucccy 04.11.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

sei tapfer und teste nicht. Du wirst das Ergebnis eh anzweifeln.
Und denk dran: das Ziehen etc kann auch alles von den Medis kommen.

Gruß Lucccy

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 20:40 Uhr

Hallo Lucccy,

ja, die Anzeichen können auch alle von den Medis kommen.
Man könnte eher sagen, ich hab spür es im kleinen Zeh #gruebel.

Ich weiß, ich sollte tapfer sein. Aber das ganze Wochenende grübeln und dann Montag auf den blöden Anruf warten, ...

Man, es war die letzten zwei jahre schon hart, aber so lang waren die 14 Tage noch nie! Der TF kommt mir vor wie 4 Wochen her....

Viele Grüße
Katrin

Beitrag von kaniola 04.11.10 - 20:32 Uhr

Hallo Katrin!
Ich hab heute Transfer+14 und mußte auch nichts nachspritzen...
Ich meine aber auch, daß es mal wieder nicht geklappt hat. Hab Ziehen im Unterleib und Migräne, was eigentlich Anzeichen für die Mens sind...
Muß wohl meinen Kinderwunsch begraben:-(
Zu testen traue ich mich irgendwie auch nicht...Hab auch keinen Test zu Hause...Hab noch nie vorher getestet. Da die Anzeichen aber da sind, kann ich wohl mit einem negativ am Montag rechnen...

Liebe Grüße
Kaniola

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 20:37 Uhr

Puh, Du musst auch noch bis Montag warten, obwohl Du heute schon TF +14 bist? Das würde ich erst recht nicht aushalten, zumal ich die Dinger hier rumfliegen habe, da ich ja seit zwei Jahren immer wieder mal einen Tag bevor die Mens einsetzt teste, weil ich mir einbilde, es hat geklappt.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat! Gibt nicht auf! Wenn Ihr das wirklich wollt, dann findet sich bestimmt auch ein Weg.

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von kaniola 04.11.10 - 21:00 Uhr

Danke! ja, muß bis Montag warten. Sollte sogar erst am Dienstag kommen. Weiß auch nicht, warum die so spät testen...
Dir drücke ich natürlich auch die Daumen!!
Ich wünsche allen mehr Erfolg als wir ihn bislang hatten!!

Beitrag von tabeya70 04.11.10 - 21:33 Uhr

liebe katrin,

mensch, ich versteh den terror gut!
ich würd wohl auch vorher testen - sonntag mit morgenurin und nem 10er sollte passen. dann hast du den sonntag zum ergebnis verdauen - so oder so!
ich wünsch dir aber sooo ein positiv!
und die schmerzen können auch von der #schwangerGM kommen!
ich hatte eigentlich die ganze letzte woche solche mensähnlichen schmerzen, und ein bisschen muskelkatergefühl innen drin.

du schaffst die paar tage noch! schön ablenken, an was schönes denken, dir gutes tun usw #herzlich

ich drück die daumen!
lg tabeya #liebdrueck

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 21:41 Uhr

Hallo Tabeya,

ich danke Dir #liebdrueck.

Ja, ich werde wohl noch warten und eher auf die :-[ warten. Die kommt immer pünktlich 14 Tage nach ES, also jetzt nach PU, das wäre morgen.
Da ich ab Samstag kein Crinone mehr habe, wird sich ja vielleicht was tun.
Und sonst teste ich wohl tatsächlich vorher.

Im Büro zu sitzen und frustriert auf den Anruf zu warten.... selbst wenn ich an ein negativ glaube, ich will da nicht heulen.

Wie geht es Dir???
Hältst Du durch bis zum US? Ich kann Deine Sorge gut verstehen....
Kannst Du nicht irgendwo noch einen BT machen lassen? 11.11 ist ja ewig #schwitz

Ganz liebe Grüße
Katrin

Beitrag von tabeya70 04.11.10 - 22:01 Uhr

ja, das ist ewig. und es ist schwer, nervenaufreibend und belastend - mehr als die WS. aber ewiges testen würde mir permanent angst vorm ergebnis und ständige anspannung verursachen - das möchte ich - auch für den krümel - vermeiden, und setze jetzt alles au positives denken! ich muss da jetzt durch - ist eben so.#augen

kannst du nicht crinone nachschub organisieren? würde die versorgung bis test sicher stellen! hast du sonst auch schonmal die mens trotzt crin. oder utro bekommen?

alles liebe!!

Beitrag von teilzeitzicke 04.11.10 - 22:20 Uhr

Ich bewundere Dich für Dein positives Denken und wünsch Deinem Krümel den nötigen Kampfgeist!!!
Pass auf, Du bist bestimmt bald im #schwanger-Forum.

Ich hatte vor einem Jahr Utro von meinem FA verordnet bekommen wg der SB, die immer ein paar Tage vor :-[ einsetzte. Aber nur einem Monat, dann bin ich wieder in die Kiwu-Klinik gegangen und sollte es gleich wieder absetzen.
Nach den Tests und den Hormonchecks habe ich dann Metformin bekommen und seitdem regelmäßige Zyklen, so dass ich Utro nicht mehr brauchte. Dann kam die Bauchspiegelung und die Eileitern.

Ich habe vorgestern in der Klinik angerufen, weil ich merkte, mein Crinone reicht nicht bis BT, die meinten, es wäre alles okay so. Ich warte einfach ab.

Ach ja, vielleicht könne wir ja doch zusammen wechseln. Man, je später der Abend, umso positiver die Gedanken.

Ich gehe lieber ins Bett. Danke für Deine Unterstützung, ich

Liebe Grüße und ein gutes Nächtle
Katrin #liebdrueck

Beitrag von lotti.karotti 05.11.10 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich habe auch am Montag meinen BT. Ich bin heute bei TF+15, habe aber letzten Donnerstag noch einmal Ovitrelle nachgespritzt und muss daher auch bis Montag warten.
Ich werde am Sonntag einen Test machen. Nicht weil ich schon wissen will ob es geklappt hat, sonder weil ich wissen will ob es wieder nicht gekappt hat. Ich möchte ein "negativ" lieber zu Hause erfahren und nicht in der KiWu-Praxis. Dann kann ich es bis Montag zum Termin schon ein wenig verdauen.
Ich merke überhaupt nichts. Ab und zu mal ein kleines Ziepen, aber sonst nichts weiter.

Ich wünsche dir für Montag ganz viel Erfolg und drücke ganz doll die Daumen!

Liebe Grüße
Sandra