Würdet ihr morgen zum Arzt gehen? Oder doch abwarten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von whiteangel1986 04.11.10 - 19:43 Uhr

Hallo mami´s

ich bin diesmal total verunsichert. Was echt selten vorkommt wenn mein kind "kränkelt". Ich habe diese Woche mal den folgenden Beitrag erstellt. http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=3&tid=2879734&pid=18216508

Mir da wirklich nichts weiter dabei gedacht. Gestern kam ich dann mal drauf, spontan fieber zu messen (was ich sehr selten mache nur wenn ich wirklich denke, das er fieber hat) Ich war echt erschrocken,...Er hatte wirklich Fieber 39.1°C Noch nicht so weltbewegend aber man hat ihn das echt nicht angesehen. Habe ihn für die nach ein Paracetamolzäpfchen gegeben. Hat auch eins gereicht, er hat durchgeschlafen. Heute früh als er aufstand (schon 6.30uhr) hat er 38.1°C aber ich habe ihn erstmal nichts gegeben. Er war zwar etwas schlapp hat auch noch bisschen bei mir im bett gekuschelt aber dann war er munter. Habe dann aber auch die Temperatur nichtmehr weiter Kontrolliert. Heute nachmittag gegen 15.00 uhr ( nach mittagsschlaf) war die tempi wieder auf 39.4°C angestiegen und als ich ihn jetzt hinlegte war sie 39.9°C. Aber er war fit. Er hat gesungen erzählt, gepuzzelt,...

Er war nicht rot, sein kopf war kühl und er war nicht launisch. Er hat kein husten, minimal schnupfen, isst und trinkt wie immer. Nur seine mandeln sind etwas weis belegt, aber kein eiter und nicht geschwollen. Nun überlege ich ob ich morgen noch zum Arzt mit ihm gehe, da das Wochenende vor der tür steht und ich nicht will, das es schlimmer wird. somal er warscheinlich schon seit Dienstag so ist, ich es nur nich gemerkt habe. Das wäre morgen der 4. Tag. Was würdet ihr tun?

LG WhiteAngel

Beitrag von elcheveri 04.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo
ich würde wenn Du siehst das die Mandeln betroffen sind gehen....Henry hatte letzte Woche Freitag auch auf einmal hohes Fieber aber keine anderen Symptome deshalb bin ich nicht gegangen....bei allerdings 4 Tagen relativ hohem Fieber lass es lieber abklären.....
Lg und gesundes WE

Beitrag von whiteangel1986 04.11.10 - 19:54 Uhr

ich kenn mich mit "belegten mandeln" nicht weiter aus. Bei mir waren sie immer von jetzt auf gleich eitrig bis sie dieses jahr im April entfernt wurden.

Mein kleiner hatte schon öffters mal eine angina, (gut die letzte ist schon etwas her), aber bisher waren sie auch sehr schnell eitrig und er hatte üblen mundgeruch und kein Appetit und hohes fieber. Aber diesmal? So schleichend, könnte es sein, das es garnicht schlimmer wird? oder passiert das eher nicht. Ich kenne es sonst von ihm, das ALLES symtome für angina (also mundgeruch, appetitlosigkeit, Fieber) auf einmal kommen. Aber nur belegt und fieber verunsichert mich.

Beitrag von loonis 04.11.10 - 19:50 Uhr




Ich würde morgen zum Doc gehen ....
Das WE steht vor d.Tür ...
Viell. ne beginnende Angina ? od. MOE?
Kann ja alles mögl. sein.

Die Kids fiebern ja schnell mal ....
Aber hätte wenig Lust am WE zum Notdienst zu
gehen.

Würden den KiA drauf schauen lassen.

LG Kerstin

Beitrag von whiteangel1986 04.11.10 - 19:57 Uhr

MOE glaube ich nicht, die hatte er noch nie und er trägt IMMER eine Mütze. Aber angina könnte angehen die hat er öffters mal. WE notdienst, habe ich wirklich keine lust :-(
Liegt aber eher daran, das ich jedes Wartezimmer hasse. Ob beim KiA oder notdienst.... und morgen sinnlos zum Doc? Weil außer antibiotika habe ich ja soweit alles zuhause. Wüsste nicht, was er sonst noch tun könnte.

DANKE WhiteAngel

Beitrag von loonis 04.11.10 - 20:04 Uhr




Na ja ,Dein Kind fiebert ja nicht erst seit 1 od. 2 Tagen so hoch?
Daher finde ich es nicht sinnlos den KiA drauf schauen zu
lassen...

Ich gehe nicht bei jedem "Pups" zum Doc ...aber
wenn mein Kind 3 Tage hoch fiebert u. sonst keine and.
Symptome hat ,würde ich zum KiA gehen...

LG Kerstin

Beitrag von quintruy 04.11.10 - 21:32 Uhr

Hallo!
Bin 3-fach Mami und laufe daher auch nicht bei jeder Kleinigkeit zum Arzt.
So wie du die Situation allerdings beschreibst, würde ich morgen auf jeden Fall den Kinderarzt deinen Sohn anschauen lassen.
Lg! Alles Gute!