Anfängerfragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yurika 04.11.10 - 20:00 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mein Mann und ich wünschen uns ein Kind bzw. das zweite Kind. Nun hatte es damals beim ersten recht schnell geklappt, im zweiten Monat war ich schon schwanger, daher habe ich mich damals nicht allzu sehr mit dem Thema "wie kann ich die schwangerschaftswahrscheinlichkeit erhöhen", den tabellen etc beschäftigt. Nun dauert es mittlerweile schon 8 monate (keine ahnung ob das lang oder kurz ist, nur ich werde langsam hibbelig) und hab hier einiges über die Zykluskalender bzw. den Eisprungkalender gelesen. Habe dabei aber nicht ganz durchgeblickt. Meni Zyklus ist unregelmässig, mal 28 tage mal nur 21 tage. Hilft mir da der Eisprungkalender trotzdem? (schreibe mir meine zyklus erst seit 2 monaten genau auf) Wo kann ich dir ganzen abkürzungen nachlesen die ihr hier so im forum benutzt? Und wobei muss ich beim temperaturmessen achten? Oder wären da die Ovulationstest besser?

Hoffe das ihr mir meine Fragen beantworten könnt.

LG
Yurika

Beitrag von wartemama 04.11.10 - 20:04 Uhr

Sooo viele Fragen auf einmal.... ;-)

Der ES-Kalender ist Müll; gerade, wenn Du unregelmäßige Zyklen hast, kannst Du den in die Tonne kloppen.

Ich würde Dir raten, ein ZB zu führen und ggf. zusätzlich Ovus zu benutzen. Hier ein Link zum Tempi-Messen (auf FAQ gehen):

http://www.nfp-forum.de/

Und hier noch ein paar Abkürzungen:

http://www.urbia.de/allgemein/lexikon-der-abkuerzungen

Wenn Du noch Fragen hast.... her damit! ;-)

LG wartemama

Beitrag von jwoj 04.11.10 - 20:05 Uhr

Temperaturmessen ist immer gut. Einerseits erfährst du einiges über deinen Körper und andererseits kannst du damit genau feststellen, wann dein Eisprung war.

Messen musst du stets nach dem Aufwachen aber VOR dem Aufstehen. Möglichst zur gleichen Zeit am Morgen (kann man das nicht mal hier im Forum oben festtackern...#augen)
Am besten benutzt du ein Thermometer, das zwei Stellen nach dem Komma misst und nach dem Piepston weitermisst. Du kannst oral/vaginal oder rektal messen. Oral/vaginal 5 min, rektal 3 min. (Thermometer Domotherm Rapid erfüllt alle Anforderungen).

Ovus sind zusätzlich zu empfehlen, da du damit deinen ES ermitteln kannst bevor das Ei spring und nicht erst nachdem (was bei der Tempimethode der Fall ist). Wie man die anwendet steht in der Packungsbeilage.

Gerade wenn du einen unregelmäßigen Zyklus hast, bringt der ES-Kalender gar nichts, da der nur die Mitte der Zykluslänge ausrechnet, die du angibst.

Für die Abkürzungen gibt's hier die FAQs - weiß aber nicht genau, wo man die findet gerade...

Viele Grüße!