Laut summend und ca 5 cm groß ??? Iiihhhh

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von knutschy 04.11.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

ich schreibs mal hier rein den Ihr habt sicher was zu lachen ^^

In meiner Stube fliegt ein Lichtgeiles Insekt rum, was krach macht wie ein kleiner Probeller und ziehmlich groß ist ^^

Sah schwarz aus so im "vorbeifliegen" und es setzte sich dann auf den Fußboden ... ja das war dann auch der Moment als ich rausgerannt bin.

Um Trinkflasche und Handy rauszuholen habe ich mein 2 Jährigen Sohn reingeschickt :-p

Könnten auch nur 3cm gewessen sein ... aber meine Panik vor Insekten jeglicher Art hat mir kein längeren Blick erlaubt.

Was könnte es sein, Motten machen doch kein Krach #kratz

Liebe Grüße Anja

Beitrag von ohmama 04.11.10 - 20:44 Uhr

Ich kenn wohl was, was 15cm groß ist und laut summt. Das fliegt aber in aller Regel nicht um die Lampe ...

Beitrag von knutschy 04.11.10 - 21:10 Uhr

#rofl#schwitz

danke für die Aufmunterung.

Schwarz sind die auch nicht immer ^^^

Liebe Grüße.

Beitrag von ulala-1980 04.11.10 - 21:23 Uhr

Das wird ne Wanze gewesen sein.

Ihhhhhhh :-)

Machs alle das Vieh :-p

Beitrag von frau_e_aus_b 04.11.10 - 21:26 Uhr

Hallo...

ich habs ja auch nicht mit Insekten.
Schmetterlinge und Marienkäfer gehen ja grade noch so...

Ich hatte vor einigen Wochen eine riiiesige (ungelogen und nicht übertieben) fette Motte im Schlafzimmer.
Es war 23h, also konnt ich den Staubsauger nicht mehr rausholen, aber gemeinsam mit dem Vieh in einen Zimmer schlafen wollt ich auch nicht. #schwitz

Habs dann versucht mit ner Zeitung ausm weit geöffneten Fenster zu scheuchen, aber nix zu machen, da Vieh flog immer wieder am Fenster vorbei.
Habs dann mit der Zeitung "bewusstlos" geschlagen. Die Motte ist dann aufs bett gefallen. Habs ne Weile beobachtet und als ich mich grade durchringen konnte näher ran zugehen und die Motte (die sich nicht bewegte)auf die Zeitung zu "schubsen" und ausm Fenster zu schmeißen, fing sie an mit den Flügeln zu flattern und versuchte zu fliegen.
Ich hab fast nen Herzinfarkt bekommen in den Moment #zitter

Da das Vieh augenscheinlich fluguntüchtig war, hab ich ein großes Glas geholt, es "todesmutig ( ;-) ) über die Motte gestellt und mit zitternden Händen ein Papier untergeschoben.

Nach einer gefühlten Ewigkeit konnt ich mich dann durchringen und die ganze Konstuktion zum Fenster zu tragen.... ganz nach Ace Ventura "mein Stolz ist größer als mein Ekel" :-p

Hab das Vieh dann zitternd aus dem Glas geschüttelt und das Fenster zu geknallt

Mein Mann hat sich schlapp gelacht, als ich ihm die Story erzählt hab, aber ich war echt kurz vom Durchdrehen. #hicks

LG, du bist nicht allein
Steffi