Morgen wird er operiert - Hodenhochstand!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kitty1979 04.11.10 - 20:41 Uhr

Hallo zusammen!

Morgen ist es nun so weit. Paul wird wegen seinem linksseitigen Hodenhochstand operiert.....

Die letzte Nacht war schon schlimm, ich habe so schlecht geträumt wie schon lange nicht mehr, ich habe den ganzen Tag nichts ausser ein paar Keksen gegessen - ich bin so mega-nervös.

Ich habe keine Angst vor der OP, der Arzt macht das seit 25 Jahren, der weiß, was er macht. Mir macht der Moment vor dem OP Angst. Wenn ich ihn nicht mehr begleiten kann, und er ohne mich die Narkose bzw. die Spritze bekommt......

Vielleicht könnt Ihr mir etwas Mut zusprechen.....mir laufen die ganze Zeit schon die Tränen. Das macht mich echt fertig!!

Lg Nicole

Beitrag von wiebke1981 04.11.10 - 21:00 Uhr

keine angst das wird schon...alles nich so schlimm,glaube war nervöser wie mein sohn...

mein sohnemann musste genau wie deiner die op haben...in der klinik wo wir waren haben wir grüne anzüge bekommen und durften mit in den op bis er schlief...

Beitrag von kitty1979 04.11.10 - 21:06 Uhr

Hi!

Ich kann ihn bis vor den OP mit, dann muss er alleine rein. Er bekommt wohl vorher so nen Saft, dann ist er wohl wie betrunken. Und im OP bekommt er erst die Narkose - ohne mich. Die erste richtige Spritze (Impfungen mal außen vor) ohne mich....:-(

Lg Nicole

Beitrag von wiebke1981 04.11.10 - 21:09 Uhr

ja diesen saft bekam Kay auch....ne also wie gesagt wir durften mit in den op bis er schlief...fand das schon total gut so...