36-Wochen-Schub, der Wahnsinn!!! Wie wars bei euch???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zwerg07 04.11.10 - 20:43 Uhr

Hallo,

unser Süßer steckt denke ich in o. g. Schub und keiner war bisher so schlimm!!!!

Er verweigert fast alle Nahrung, mag nur Tee und Wasser, findet tagsüber nicht in den Schlaf und ist ne totale Nörgelnase!!!!! Aber er kann jetzt robben, macht seit Heut die ersten Krabbelversuche und macht uns sehr viel nach!!!! Ich denk er mag sich momentan selbst nicht so richtig!!!!
Kein Tag ist momentan planbar, da er alles was man so geregelter Tagesablauf nennt, über den Haufen wirft.

Meine Frage nun, wann geht das wieder vorbei????

LG

Beitrag von jennychrischi 04.11.10 - 21:09 Uhr

Hihi, ich hab auch so einen Experten hier, der nur nörgelig ist und meckert. Hinzu kommt, das er schon krabbelt, sitzt und steht und um den Tisch läuft. Aber sobald er hinfällt wird gebrüllt (fällt auf Windelpopo und brüllt als hätte er sich alle Beine gebrochen etc) Vorher hat er nix gemacht wenn er mal aufm Po landete. Mit Essen wird gespielt und kaum gegessen. Naja, das geht vorbei, so in drei vier fünf Wochen oder besser: gefühlte zehn Jahre ;-)

Beitrag von angel2110 04.11.10 - 21:13 Uhr

Hallo.

Wir haben den schon eine Weile hinter uns, aber war auch heftiger als jeder andere Schub zuvor.
Und der 47-Wochen-Schub war noch "schöner".
Jetzt bin ich schon gespannt auf den Nächsten. Habe die Befürchtung, es könnte sich noch weiter steigern.

LG