So schnell kanns gehen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 1sonnenbluemchen 04.11.10 - 20:48 Uhr

Guten Abend ;)

waren gestern bei XXXX einkaufen, ich musste aufeinmal sooooo dringend auf Toilette. Ok, Kundenwc aufgesucht, rein, ich bekomm das würgen. Es hat dort schlimmer gestunken als auf dem Bahnhofsklo. Ich bin sicherlich auch nicht geruchsempfindlich, aber das war so wiederlich.

Noch ein paar Minuten nach dem ich das WC verlassen hatte, hatte ich noch einen Würgreiz im Hals, auch einer anderen Kundin ist es so ergangen.

Zuhause habe ich dann nochmal darüber nachgedacht und eine Beschwerde geschrieben. Man versicherte mir noch heute morgen per Email, dass sofort der Filialleiter darüber informiert und das WC dann gereinigt wird.

Heute Abend war ich nochmal kurz einkaufen und habe dann mal geschaut, das WC war wirklich gereinigt und mir kam ein angenehmer Duft entgegen ;)

Beitrag von holzkoettel 04.11.10 - 21:04 Uhr

Fein gemacht! :-)

Beitrag von ayshe 04.11.10 - 21:31 Uhr

##
Heute Abend war ich nochmal kurz einkaufen und habe dann mal geschaut, das WC war wirklich gereinigt und mir kam ein angenehmer Duft entgegen ;)
##
Irgendwie lustig, daß du das kontrolliert hast.

Beitrag von die-ohne-name 04.11.10 - 21:45 Uhr

Huhu,

und was kann nun schnell gehn?

Das die das gereinigt haben?
Is ja wohl das mindeste!

Lg

Beitrag von meckikopf 04.11.10 - 22:39 Uhr

Hallo,

DAS frage ich mich allerdings auch, WAS nun schnell gehen kann/konnte. Denn genau das geht aus diesem Strang nämlich nicht hervor.



Gruß

Beitrag von meckikopf 04.11.10 - 22:47 Uhr

Hallo,

finde ich auch, dass du das toll gemacht hast!#pro#pro Denn man braucht ja schließlich nicht ALLES hinzunehmen - und DAS schon mal überhaupt gar nicht, denn das ist ja wirklich eine Zumutung im wahrsten Sinn des Wortes.

Toll finde ich auch, dass die so schnell reagiert und dir nicht nur versprochen haben (das gibt's ja auch zuhaufe - einen Haufen heiße Luft und leere Versprechungen, die nicht und nie eingehalten werden!), sondern die Toilette auch sehr schnell gereinigt wurde!#freu:-)


<<Es hat dort schlimmer gestunken als auf dem Bahnhofsklo.>>

Also man kann nicht alles immer verallgemeinern, denn ich war schon - oh Wunder - auf Bahnhofstoiletten, die wirklich TIPPTOPP waren - und das nicht nur einmal!

Und ich bin auch geruchsempfindlich... jawollja... SEHR sogar! Und ich hätte - in deinem Fall - auch Brechreiz bekommen - und das nicht zu knapp.

Wie war/en die Toilette/n (vorher) denn sonst? Auch versifft? Denn der Geruch bzw. Gestank ist ja allein noch keine "Garantie" dafür, dass die Toilette/n auch versifft ist/sind.

So wie du müssten noch viel, viel mehr Leute/Kunden handeln; dann würden nämlich solche Missstände viel, viel schneller aus dem Weg geräumt werden.



Gruß

Beitrag von ma14schi 05.11.10 - 07:22 Uhr

Kannst du eigentlich auch ohne Großschreibung, Zitaten, Gedöns, Urbinis und / schreiben?

Es ist immer ein wenig, als wenn man eine 6-jährige liest.

Nichts für ungut.

Beitrag von purpur100 05.11.10 - 12:00 Uhr

Hey! Das ist mittlerweile Kult und wird geliebt ;-)

Beitrag von juniorette 05.11.10 - 12:54 Uhr

So ist es! :-)

Aber das haben ihr schon viele gesagt.

Beitrag von meckikopf 05.11.10 - 20:04 Uhr

Und ich schreibe immer noch wie ICH will!!! Nur gut, dass du mir gar nichts zu befehlen hast!

Und jetzt noch weiterhin viel Spaß beim Herdenlauf mit deinem Gefolge!

Beitrag von meckikopf 05.11.10 - 20:05 Uhr

Och neee, jetzt halt dich doch bitte nicht DARAN auf! Gibt echt Schlimmeres - meine Güte!

Beitrag von meckikopf 05.11.10 - 20:53 Uhr

Ich noch mal - was ist denn auf einmal an ZITATEN schlimm und verwerflich? - Man kann auch wirklich päpstlicher werden als der Papst. Von daher... mach' wirklich mal halblang...

Und "Gedöns"... was soll das?

Beitrag von gunillina 05.11.10 - 08:19 Uhr

Was ist XXXXX? Ein Möbelhaus? Ein Supermarkt? Egal.
Eine Kundentoilette sollte täglich mehrmals gereinigt werden.
Ich finde es furchtbar, dass du dich erst schriftlich beschweren musst, damit sich die Leute dort daran erinnern, was sie zu tun haben. Wobei, es hätte sicherlich auch gelangt, wenn du IM LADEN bescheid gegeben hättest. Oder meinst du nicht?
Zumindest hoffe ich das für den LAden.
L G
G

Beitrag von 1sonnenbluemchen 05.11.10 - 09:11 Uhr

GUten morgen,

mit xxx meinte ich einen Lebensmittelladen, hatte den Namen erst reingeschrieben und es vor dem abschicken nochmal geändert ;)

Ja, es hätte vielleicht sogar gereicht im Laden bescheid zu geben, aber ehrlich gesagt war mir so übel, dass ich nur noch nach hause wollte...

Beitrag von gunillina 05.11.10 - 10:16 Uhr

ob ich da noch einmal einkaufen würde... eben drum habe ich nachgefragt, lebensmittel und stinkende toilette ist schon hart, finde.:-)