bitte---brauche dringend rat...verzweifle bald

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pingu82 04.11.10 - 20:54 Uhr

hallo ihr lieben...

da das mit dem stillen nicht so geklappt hat, bekommt mein kleiner jetzt aptamil ha1. seitdem er flaschennahrung bekommt spuckt er aber vermehrt. ist immer sehr unregelmässig, also nicht nach jeder flasche. er verlangt aber regelmässig nach 3h 120ml. wenn ich vorher absetze schreit er wie am spiess.. mit ach und krach schaffe ich es ihm ein bäuerchen zu entlocken nach ca. 60 ml. da er aber so weint gebe ich ihm natürlich auch den rest- manchmal erbricht er aber ziemlich viel wieder aus... und manchmal gar nichts... geute z.b. ist wieder so ein spucktag#schmoll
nun meine frage... sind 120ml ok für 6 wochen? und warum spuckt er an manchen tagen so viel, an anderen wiederum gar nicht??? kennt ihr das?

hab mir auch schon überlegt, ob er die nahrung nicht verträgt, aber dann müsste er doch jeden tag spucken, oder??
was denkt ihr?

ich danke euch jetzt schon für eure tipps und erfahrungen#liebdrueck

Beitrag von lilly7686 04.11.10 - 20:57 Uhr

Hallo!

Speihkinder sind Gedeihkinder ;-)

Solange dein Kleiner zunimmt und gesund ist, musst du dir glaub ich keine Sorgen machen.

Alles Liebe!

Beitrag von pingu82 04.11.10 - 21:02 Uhr

er ist zeitweise schrecklich unruhig- würde fast behaupten, immer an den tagen, wo er auch sso viel spuckt...so wie heute...#zitter
könnte doch zusammen hängen...oder?aber woran liegt das nur... ach, wenn die kleinen nur schon reden könnten:-(

Beitrag von sonne_1975 04.11.10 - 20:59 Uhr

Warum bekommt er 1 in dem Alter und nicht Pre?

Ansonsten würde ich mir keinen Kopf machen, wenn er es nicht ständig macht. Habe allerdings nur gestillt.

LG Alla

Beitrag von pingu82 04.11.10 - 21:08 Uhr

eil mir die apothekerin sagte, ich solle nach einer packung 1 umsteigen...#klatsch

kann ich denn nun wieder zurück auf pre- nahrung??

Beitrag von amyloona 04.11.10 - 21:35 Uhr

Also ich stille zwar, aber weiß von meiner Hebamme, dass in dem Alter die Pre genommen werden sollte.

Beitrag von sonne_1975 04.11.10 - 21:46 Uhr

Seit wann kennen sich die Apothekerinnen mit Babyernährung aus?

Natürlich kannst du umsteigen, würde es so schnell wie möglich tun.

Pre darf man nach Bedarf geben, sie ist der Muttermilch am ähnlichsten, da keine Stärke wie bei der 1.

LG Alla

Beitrag von sarah2810 05.11.10 - 07:44 Uhr

1er wird auch nach Bedarf gefüttert

Ich bin damals auf 1er umgestiegen, weil der mit 6 Wochen 250ml getrunken hat von der pre und sich dann übergeben musste von der 1er hatte er nach 120 ml genug....hat dann nur noch ab und zu gebrochen

Beitrag von njb007 04.11.10 - 22:19 Uhr

Mach Dir keine Sorgen hatte das bei meinem großen auch!
Nur bei Ihm war das nach fast jeder Malzeit.
mit 8 Monaten hat sich das mit dem Spucken dann gegeben.
Gibt aber auch spezialmilch für Spuck Kinder Nennt sich bei Aptamil RA Nahrung oder Du kannst dir Aus der Apotheke (Nestergel oder Johannisbrot kernmehl hieß das glaube ich ) besorgen da kann man die milch auch mit andicken wenn sie zu arg Spucken.
Kannst Dich ja mal erkundigen
Weiß halt nichtmehr ab wann man das geben kann.

Beitrag von njb007 04.11.10 - 22:23 Uhr

Sorry das hieß AR Narung ( Anti Reflux)

Beitrag von pingu82 04.11.10 - 23:47 Uhr

danke für eure antworten:)
werde morgen früh pre besorgen#winke