kann das sein? - mehrere anzeichen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ninnie91 04.11.10 - 20:59 Uhr

Hallo!

Ich hab wirklich ein Problem und weiss nicht wohin damit. Ich habe irgendwie das Gefühl, schwanger zu sein. Ich kann auch nicht genau sagen, wie ich da drauf komme.
Angefangen hat es irgendwie damit, dass ich während meiner Pillenpause nur wirklich leicht meine Tage hatte, und das auch zwei tage später als sonst. Dann hab ich gemerkt, dass meine Brüste gewachsen sind und seitdem ist mir oft einfach so heiß für einen kurzen moment, ich habe manchmal ein ziehen im unterleib, was sich so anfühlt, als würde ich meine tage bekommen, und auch im unteren rückenbereich zieht es. Ich bin in letzter Zeit auch sehr erschöpft und mir ist öfters unwohl, und ich denke, dass ich mich gleich erbrechen muss.... auch grummelt mein magen öfters.

Das Problem ist nur, dass ich eigentlich denke, dass ich nichts falsch gemacht habe mit der Pille. Ich habe sie ein paar mal nicht zur gewohnten Zeit genommen, aber dann immer noch im 12-Stunden Bereich.
Einmal hatte ich jedoch leicht Durchfall, aber nur einmal. Kann es das gewesen sein?

Ich bin wirklich verzweifelt, ich spüre Anzeichen und irgendwie kam dieses "ich könnte Schwanger sein"-Gefühl auch ganz plötzlich, aber seitdem ich ein paar Symptome gegoogelt habe, fühle ich sie dann auch nach einer gewissen Zeit.... aber sie sind wirklich da, und ich bilde sie mir nicht nur ein!

Ich möchte wirklich nicht schwanger sein! Bitte könnt ihr mir sagen, was ihr davon haltet?

Beitrag von salida-del-sol 04.11.10 - 21:09 Uhr

Hallo, liebe Nienni91,
nichts ist grauseliger als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß, ob eine Schwangerschaft vorliegt, oder nicht. Gewißheit kann Dir da ein Test verschaffen. Kaufe Dir doch gleich Morgen einen, und teste am besten noch mit Morgenurin. Kannst Du Dich jemand anvertrauen, der bei Dir ist, wenn Du den Test machst?
Durchfall kann auf jeden Fall die Wirkung der Pille herabsetzen. Aber es bringt nichts, wenn Du Dich zergrübelst, dies raubt Dir nur die Kraft, die Du evt. andersweitig nötiger brauchst.
Wenn Du magst kannst Du uns auf dem Laufenden halten, was das Testergebnis ist.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

Beitrag von xxbeexx 04.11.10 - 22:25 Uhr

Hattest du Durchfall nachdem du die Pille genommen hattest?
Wenn ja, in welchem drittel der Pillenphase hattest du Durchfall UND hattest du Durchfall 6 std nachdem du die Pillen einnahmst?

Beitrag von ??? 04.11.10 - 22:40 Uhr

Also so sicher, wie man immer behauptet ist die Pille leider nicht bei jedem.

Muss auch nochmal gesagt werden.

Ich habe die Pille ganz genau so eingenommen, wie man sie einnehmen sollte (nie eine vergessen, da immer dabei und Handy auf Pillentimer eingestellt, kein Durchfall oder Erbrechen, keine Medikamenteneinnahme, etc...)
Und mein süßes kleines Ergebnis fängt gerade an zu krabbeln #bla

Also, es könnte sein, muss aber nciht. Gewissheit bringt dir letztendlcih nur ein Test, aber lasst euch doch nicht immer erzählen die Pille ist unüberwindbar #nanana

Ich wünsch dir aber, dass es so ist, wie du wünschst #klee

Beitrag von ninnie91 05.11.10 - 10:15 Uhr

Stand heute: Mit Mama nen Schwangerschaftstest gekauft - negativ!

Bin sehr froh und erleichtert! Werde aber trotzdem in den nächsten Tagen zum FA gehen, nur für den Fall, dass es etwas an den Eierstöcken oder eine Zyste oder so sein sollte....

Beitrag von xxbeexx 05.11.10 - 14:03 Uhr

Dann alles Gute#winke#winke#winke