Tragen tut gut. Aber wie lange?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von duvute 04.11.10 - 21:02 Uhr

Getragen zu werden ist ein Grundbedürfnis des Kindes.
Bis zum welchem alter kann ein Kind im Tragetuch getragen werden?
Wie lange habt Ihr das gemacht?

Gruß D

Beitrag von schwilis1 04.11.10 - 21:08 Uhr

ich hab die ersten 7 monate auscshliessliche getragen. wegen dem aussschlag bin ich dann kurzzeitig zum buggy gewechselt. jetzt mit 12 monaten trag ich noch meistens. wechsel aber zwischen tragen und buggy ab. ich hoffe er läuft bald nur noch D

Beitrag von doz301 04.11.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

ich glaub, du bist im falschen Forum gelandet.

Ich trage unsere Kleine immernoch im Tuch- sie ist 11 Monate alt und wiegt ca. 9kg.
Es kommt wohl darauf an, was das Tuch und die Mama aushalten und wie du dein Kind traegst :-)

Gruesse, doz

Beitrag von lilly7686 04.11.10 - 21:08 Uhr

Hallo!

Tragetuch geht bis 15kg. Manduca bis 20kg.
Theoretisch hätte ich also meine fast 7jährige vor 3 Monaten noch tragen können *gg*

Hmmm, ich glaube, jedes Baby ist da anders.
Meine Trageberaterin trägt ihren 18 Monate alten Jungen noch (natürlich nicht überwiegend).
Ich vermute, meine Kleine wird auch lange getragen werden. Die mag nämlich absolut keinen KiWa. Sie ist zwar erst 5 Monate alt, und das kann sich noch ändern, jedoch trage ich sie gern und finde den KiWa mittlerweile irgendwie befremdlich. Keine Ahnung, ob ich sie da je wirklich rein setzen werde...

Allerdings glaube ich auch, dass (fast) ausschließlich getragene Kinder eher laufen, als Kinder die im Bugger herum cheauffiert werden.
Also damit meine ich nicht das Laufen lernen an sich, sondern das "ausschließliche" Laufen. Also spatzieren gehen ohne Bugge/Trage. Verstehst du, was ich meine?
Ist aber nur eine Vermutung ;-)

Beitrag von ratpanat75 04.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo,

ich habe meinen Sohn bis etwa 2,5 Jahren getragen.
Ich muss dazu sagen, dass wir den Buggy in den Keller verfrachtet haben, als er 13 Monate alt war und immer und überall alleine laufen wollte- ins Tuch kam er dann, wenn er müde war.
Er ist von Anfang an auch längere Strecken mitgelaufen, aber wenn es mal sehr weit war, dann habe ich ihn im Tuch getragen.

LG

Beitrag von duvute 04.11.10 - 22:09 Uhr

Ich danke euch.
#danke

Beitrag von sunflower.1976 04.11.10 - 22:58 Uhr

Hallo!

Dein Kind macht sich schon bemerkbar, wenn es nicht mehr gtragen werden möchte...
Mein großer Sohn wurde ab und zu getragen, bis er ca. ein Jahr alt war. Mein Kleinder war die ersten Monate sehr sehr häufig im Tragesäckchen, wollte dann aber mit 5 Monaten nicht mehr.

LG Silvia

Beitrag von miriamama 05.11.10 - 10:14 Uhr

HI!!

Meine Tochter wird immer noch von mir getragen, wenn wir unterwegs sind (mit dem Hund zb). Sie ist jetzt 2 1/4, wiegt 16kg und ist 95cm lang. Ich trage sie in der Manduca oder im Tuch.

LG! Miriam

Beitrag von felix.mama 05.11.10 - 10:56 Uhr

Im elastischem Tuch bis er 6 Monate alt war (mein kleiner war ein leichtgewicht), bis 1.5 im Ergo, dann kam die Lauf und Buggyphase (fand er super) und jetzt mit knapp 2,5 wird gelaufen, in der Kraxe getrage und ab und an wird der Buggy mitgenommen!