Meine Maus hat sich abgestillt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mini-wini 04.11.10 - 21:32 Uhr

Hallo,

meine Maus ist jetzt 10 Monate alt. Sie wurde 8 Monate voll gestillt. Dann haben wir langsam mit Fingerfood angefangen und die restlichen Mahlzeiten am Tag nach und nach durch Fläschchen ersetzt. In der Nacht habe ich noch gestillt. Das hat ohne Probleme funktioniert. Aber seit einer Woche ist nichts mehr zu machen, meine Kleine geht nicht mehr an die Brust. Sie brüllt und brüllt und brüllt die Brust nur an bis sie ein Fläschchen bekommt#schmoll. Traurig macht mich das schon ein bisschen. Meine Maus wird groß und braucht mich nicht mehr (zumindest um nicht zu verhungern;-))
Aber ein bisschen freu ich micht auch, den erstens schläft sie seitdem viel besser. Sie wacht nur noch 1x auf oder schläft durch (bis vor 2 Wochen waren wir noch alle 2 Stunden wach). Und zweitens lass ich mir grad ein lecker Gläschen Wein schmecken #glas wie schon seit fast 2 Jahren nicht mehr:-p.

LG

Beitrag von kula100 04.11.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

so ging es mir auch ungefähr. Ich hatte auch nur noch nachts gestillt und tagsüber Pre gegeben. Tja irgendwann hab ich ihm die brust nachts mal angeboten und er wollte nicht und hat sich einfach umgedreht und weitergeschlafen. Das hat er dann ein paar Tage gemacht und da wusste ich das es vorbei war mit dem stillen. Eigentlich ist man es ja selber schuld wenn man Fläschen anbietet aber ich habe den Schritt nicht bereut. Meiner war übrigens einen Monat vor Deiner Maus kein Busenjunkie mehr :-)

lg kula100

Beitrag von sonne_1975 04.11.10 - 21:42 Uhr

Na ja, nicht sie hat sich abstillt, du hast sie abgestillt, durch die Flaschen.

Daher kommen ja ständig immer die Märchen von sich abstillenden Babys.#augen

Beitrag von leahhh 04.11.10 - 22:42 Uhr

#augen

Beitrag von monab1978 05.11.10 - 00:51 Uhr

#augen

Beitrag von littleblackangel 04.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo!

Nein, nicht sie hat sich abgestillt, das würde sie nicht freiwillig tun!

Du hast, durch die Fläschchengabe, deiner Tochter gezeigt, wie es einfacher geht -> Saugverwirrung! Du hast die abgestillt!

Schön, wenn ihr damit zurecht kommt! Meine Tochter mag garkeine Fläschen!

LG

Beitrag von mini-wini 04.11.10 - 22:01 Uhr

Saugverwirrung? Sie ist 10 Monate alt und bekommt seit über 2 Monaten Fläschchen und die Brust. Ich glaube damit kommt sie gut klar.
Klar hat sie vielleicht gemerkt wie es einfacher geht, aber ne Saugverwirrung ist das meiner Meinung nach nicht.

LG

Beitrag von sonne_1975 04.11.10 - 22:17 Uhr

Wenn ein Baby Flasche bekommt und danach die Brust verschmäht, dann ist es klar eine Saugverwirrung. Bzw. war sie nicht verwirrt, sondern sie hatte keine Lust auf die Arbeit an der Brust.

Beitrag von haseundmaus 05.11.10 - 08:45 Uhr

Hallo!

Kann mich hier nur anschließen. Ein Kind unter einem Jahr stillt sich nicht selber ab.

Manja mit Lisa Marie, 13,5 Monate alt #sonne

Beitrag von brautjungfer 05.11.10 - 09:31 Uhr

Hallo,

in dem Fall wie bei der TE habt ihr schon Recht ABER es gibt Kinder die stillen sich vor dem ersten Geburtstag ab. selten aber die gibt es.
Meine Tochter war knapp 11 Monate und hat sich abgestillt. sie hat NIE eine Flasche bekommen und demnach kann das auch nicht der Grund bei uns gewesen sein. mir ging das damals auch zu schnell obwohl wir spät (8 Monate) mit Beikost angefangen haben. aber das war so und die Stillberaterin damals sagte das es sowas gibt und man dann nichts machen kann.

lg

Beitrag von ladyna79 04.11.10 - 22:07 Uhr

Kopf hoch! Du gewoehnst dich dran. Meine hat das mit 5 Monaten mit mir gemacht #schmoll Ich weiss, wie Du Dich fuehlst... aber das ist der Lauf der Dinge und das ist gut so. 8 Monate ist eine echte Leistung!

VLG
Ivonne
#fest#glas

Beitrag von hailie 04.11.10 - 23:09 Uhr

Oh, so früh möchte ich nicht abstillen... aber bei euch liegt es wohl wirklich an der Flasche. In dem Alter stillt sich kein Kind von selbst ab.

Wenn ihr damit alle zurecht kommt, ist es doch super! :-)

LG

Beitrag von brautjungfer 05.11.10 - 09:33 Uhr

doch gibt es allerdings nicht in diesem Fall wie oben
Meine Tochter war fast 11 Monate alt und wollte nicht mehr. sie hat aber NIE eine Flasche bekommen.

Beitrag von hailie 05.11.10 - 11:57 Uhr

Echt, das ist ja komisch...
Dann musstest du ihr ja zwangsläufig noch Flaschenmilch geben, oder?!

Naja, bei uns scheint es noch eine ganze Weile zu dauern... :-)

LG

Beitrag von brautjungfer 05.11.10 - 12:24 Uhr

nein brauchte ich nicht. die Stillberaterin sagte das es in dem Alter nicht nötig ist WENN das Kind sonst normal ißt. das war bei uns so.
mal sehen wie es bei meinem dritten Kind wird. hoffe ihn ganz lange stillen zu können weil ich das auch einfach liebe

lg