Bindehautentzündung - wehrt sich gegen die tropfen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sienna2311 04.11.10 - 21:32 Uhr

...und das mit aller Kraft. Meine Maus hat seit einigen Tagen eine Bindehautentzündung - beidseitig. Haben vom KiA antibiotische Tropfen bekommen und was soll ich sagen... wir kriegen es nicht hin, dass sie sie nimmt. sie schreit, trampelt, haut, beißt, kneift die augen zu...wie macht ihr das denn? was kann ich denn tun :(? freue mich über tips...

lg sienna

Beitrag von alkesh 04.11.10 - 21:34 Uhr

Warte bis sie schläft!

LG

Beitrag von taba77 04.11.10 - 21:43 Uhr

habt ihr es mit bestechung versucht? also z.b. ein bonbon/einen lutscher, irgendwas, was es sonst nicht gibt, versprochen? funktioniert bei uns fast immer ;-)

lg,
taba

p.s. wir haben die tropfen auch zu hause, sollen sie laut kia aber erst verwenden, wenn es schlimmer wird #zitter

Beitrag von anda.lu 04.11.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

hat meine Maus auch. Der Augenarzt hat uns ein Tipp gegeben: Sie soll die Augen zu machen, dann tröpfelst du einen kleinen See in die Augenwinkeln, so zu Nase hin. Sie muss dabei liegen. Sie macht dann die Augen auf und die Flüssigkeit fliesst ins Auge rein. Fertig :) Bei uns klappt es seit dem super.

Viel Erfolg.

Anda

Beitrag von sienna2311 04.11.10 - 21:48 Uhr

Ihr lieben, danke schonmal für die tips. werde das dann mal probieren, wenn sie die augen geschlossen hat, denn belohnung usw. funktioniert hier irgendwie gar nicht :(

Beitrag von heimchen82 05.11.10 - 06:37 Uhr

Ich lege Louis auf den Boden. Dann kniee ich mich über ihn, so dass ich seine Beine und auch die Arme unter mir einklemme. Dann mit einer Hand den Kopf stabilisieren und mit den anderen Hand Tropfen/Salbe rein!

Arbeite aber auch beim Augenarzt, daher bin ich wahrscheinlich geübter ;-)