Steht mir was zu....?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grisa 04.11.10 - 21:35 Uhr

Hallo,
Also ich bin selbständige Tagesmutter. Verdiene monatlich 400Euro und bin somit bei meinem Mann Familienversichert. Das Kind ist übers Jugendamt angemeldet kommt aber ab 1.2.11 in Kindergarten und dann nicht mehr zu mir.... ET hab ich erst am 25.3.11. Bekomme ich dann auch Mutterschaftsgeld oder irgendwas?

LG und Danke Sandra

Beitrag von butter-blume 04.11.10 - 21:37 Uhr

Hallo,

ich hab auch nen 400 Euro Job... ich hab mal gelesen, dass man dann 210 Euro Mutterschaftsgeld von der KV gekommt, aber bin mir nicht ganz sicher.

Wenn du was erfährst sag doch mal bescheid.

Lg
Butter- #blume

Beitrag von becky100 04.11.10 - 21:38 Uhr

Du bist selbstständig als TGM deshalb nein.

Du bekommt dann nur Elterngeld den Mindestsatz.

Beitrag von grisa 04.11.10 - 21:53 Uhr

Aber wieso nur den mindestsatz? Bekomme das Geld ja vom Jugendamt und hab somit ja einen Nachweis. Dachte das ich mal gelesen hab das mam bei einem 400 Euro job 390 Euro Elterngeld bekommt...

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 21:59 Uhr

Hallo grisa,

also bei mir war es so, dass i 300 monatlich bekommen hätte plus 75 monatlich nen Kinderbonus, da meine Tochter erst zwei war. Den bekommt man nur wenn das Geschwisterkind noch unter 3 ist.

Hab mein Elterngeld auf zwei Jahre beantragt und somit monatlich 187.50 Euro ausgezahlt bekommen.

Wie es sich mit deinem 400 Euro Job verhält weiß i nicht, aber gestern hatten andere Urbianerinnen danach gefragt. Da wurde glaub i gesagt, dass man dann ne Einmalzahlung beantragen kann von etwas um die 200 Euro. Muss du mal schauen.

Lg Nadine

Beitrag von grisa 04.11.10 - 22:02 Uhr

Hat sie das im schwangerenforum gefragt?

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 22:23 Uhr

Ja blättere mal durch vielleicht findest es noch.

Beitrag von windsbraut69 05.11.10 - 05:39 Uhr

Ja, bei einem Durchschnittseinkommen von exakt 400 Euro in der berechnungsrelevanten Zeit vor ET bekommst Du Dank Geringverdienerkomponente 388 Euro bzw. war das bislang so. Ob es diesen Geringverdienerbonus nächstes Jahr noch gibt, weiß ich nicht.

Mutterschaftsgeld waren bislang m. W. 210 Euro vom Bundesversicherungsamt.

Gruß,

W

Beitrag von vanillezucker 05.11.10 - 01:28 Uhr

http://www.mutterschaftsgeld.de/

wie es sich anhört, bekommst du als selbstständige tatächlich kein mutterschaftsgeld

elterngeld gibts fürs erste jahr soweit ich weiß 300€ pro monat für 400euro jobber

nach diesem rechner kriegst du 323 euro pro monat für ein jahr.
http://www.elterngeld.net/elterngeldrechner.html

lg