Wann geplanter KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nsd 04.11.10 - 21:43 Uhr

Hallo!
Bei mir liegt die Maus noch fest in BEL und äußere Wendung kommt für mich nicht in Frage (die Risiken sind in Verbindung mit Erfolg und den Schmerzen zu hoch. Meine Schwester hat eine machen lassen und würde es nie wieder machen). Wieviel vor dem ET würde der KS gemacht werden?

LG
NSD

Beitrag von mama-von-marie 04.11.10 - 21:46 Uhr

meist 1-2 Wochen vor ET.

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo NSD,

oft machen die Krankenhäuser den gern zwei Wochen vor ET. Wenn es deinem Zwerg aber gut geht würde ich versuchen, den KS so nah wie möglich an den ET zu legen. Platz vorher die F-Blase, können sie den ja noch immer eher machen.
Gib deinem Zwerg jeden Tag in deinem Bauch.

LG Nadine mit Lenie KS 36+6(Mangelgeburt 2240gr. 46cm) und Phil 38+3 (ebenfalls unterversorgt 2555gr.46cm)

Beitrag von nsd 04.11.10 - 21:55 Uhr

Hi!
Das habe ich auch vor. Am liebsten wäre mir eine Punktlandung bei 40+0. Zumindest aber in der Woche davor. Mir geht es bis jetzt (bis auf taube Fingerspitzen) blendend. Die Kleine macht sich einen Spaß mit ihren Füßen gegen meine Rippen zu drücken. Den Spaß würde ich ihr noch länger gönnen....

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 22:02 Uhr

Frage doch einfach mal dein KH wie die das sehen wenn der KS am ET gemacht wird wenn du bis dato keine Probleme hast und falls sie sich nicht doch noch dreht. Habe hier neuerdings sehr oft gelesen das sich die Würmchen auch recht spät noch drehen.

Wenn du vorher Wehen bekommst machen sie ihn eben eher, würde aber wie gesagt so lang warten wie es deine Bauchmaus zuläst, spätestens aber bei 40+0 oder 39+0. Je nachdem wie dein KH so damit umgeht.

LG Nadine

Beitrag von bienemotte 04.11.10 - 22:36 Uhr

Huhu, also ich hatte offiziell am 27.11. Termin, der korrigiert wurde auf den 20.11. und ich hab am 11.11 vermutlich meinen KS, zumindest war das letzte Woche noch ganz sicher, mal sehen, was der Arzt morgen sagt;-)

Beitrag von ellimaus1991 04.11.10 - 22:49 Uhr

10 tage vor ET

Beitrag von grundlosdiver 04.11.10 - 22:50 Uhr

Ich lag jetzt mit einer Mutti im KH - sie hatte ET 04.11., KS w/ BEL war am 01.11. und das Baby war noch nicht wirklich reif- viel Käseschmiere und kleinere Anpassungsschwierigkeiten...
Also ich würde es auch versuchen so nah wie möglich an ET- vllt. max. 1 Woche vorher... Vielleicht dreht es sich ja auch noch... unser Krümel hat sich auch erst kurz vor ET richtig gedreht...

Beitrag von nsd 05.11.10 - 07:39 Uhr

Hi!
Ich werde da mal nachfragen. Ich hoffe ja auch noch auf eine natürliche Drehung, aber wie gesagt ich will nicht auf Teufel-Komm-Raus auf eine spontane Geburt bestehen.

Ich habe aber leider wenig Hoffnung. Zum Fruchtwasser meinte die Ärztin normal aber mäßig und die kleine hat eine Oberschenkellänge von 77 bei 36+6 und wäre an der oberen Kante der Norm (Rest ist alles in der Norm). Wird wohl ein Model.

Beitrag von dark-kitty 04.11.10 - 22:55 Uhr

Meiner ist eine Woche vor ET.