Was kann ich alles beantragen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sexy-hexe 04.11.10 - 21:44 Uhr

Also vorab jeder der steine schmeißen will nur zu...hab eine schutzmauer!
Ich weiß das ich kindergeld beantragen kann oder muss aber wie sieht das jetzt mit elterngeld aus?
Wir bekommen unser kind in diesem monat noch und wir bekommen einen kleinen ZUSCHUSS vom arbeitsamt weil wir nicht genug geld verdienen.
steht mir da nun elterngeld zu bis ende des jahres und nächstes jahr nicht mehr oder steht mir das überhaupt nicht zu???
bitte nur hilfreiche antworten!möcht nur wissen ob ich es beantragen kann oder ich mir wenigstens den gang sparen kann!!!

Beitrag von shaaya 04.11.10 - 21:46 Uhr

Also soweit ich weiß kannst du es immer beantragen bekommst es aber ab dem 1.1.2011 hartz 4 angerechnet. ich hoffe ich hab recht sollte es nicht so sein belehrt mich bitte :-D

Beitrag von sexy-hexe 04.11.10 - 21:47 Uhr

ok ich danke dir...also ein behördengang mehr noch der geburt!

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 21:53 Uhr

Also ich weiß, dass ab dem 01.01.11 an Eltern die von HArtzIV leben kein Elterngeld mehr gezahlt wird. Wie das bei Zuschüssen ist, kann i nicht sagen, da ihr ja wie gesagt nur einen Zuschuss bekommt und den größten Teil selbst erarbeitet (Lohn).

Mehr Ahnung habe i auch nicht von der Bürokratie. Sorry.
Lasse mich aber gern auf einen neuen Stand bringen.

Lg Nadine

Beitrag von sexy-hexe 04.11.10 - 22:00 Uhr

Dank dir für deine liebe antwort!

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 22:04 Uhr

Nichts zu danken. Schönen Abend noch.

Beitrag von sexy-hexe 04.11.10 - 22:06 Uhr

he gehört sich doch auch so!
wünsch dir auch noch einen schönen abend.

Beitrag von daniel1012 04.11.10 - 22:31 Uhr

Schau mal auf die Seite die gerade noch die 17 war ansonsten halt ab 18 oder weiter

Beitrag von windsbraut69 05.11.10 - 05:36 Uhr

Das Elterngeld wird nicht gestrichen, sondern für ALGII-Bezieher angerechnet.
Wie das mit Aufstockern ist, weiß ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass Du es beantragen mußt, weil andere Einkommensquellen Vorrang vor ALGII haben.

Gruß,

W

Beitrag von ansoto 05.11.10 - 06:38 Uhr

Also wenn du arbeiten gehst wird dir das Elterngeld NICHT auf das zuschüssige Hartz IV angerechnet. Der Freibetrag bleibt also bestehen.
Die Kürzung ist für die Leute die NUR vom Amt leben um zu vermeiden das die noch mehr Kinder bekommen (so wurde es mir von einer MA des Amtes erklärt)

Beitrag von miracle-83 05.11.10 - 10:49 Uhr

Hey,
ich komme gerade von der örtlichen Schwangerschaftsberatungsstelle. Und jetzt weiß ich bescheid, was ich als beurlaubte Studentin beantragen kann. Die nette Dame dort hat sich viel Zeit genommen und mir alles genau erklärt. Wenn du sowas auch hast (meist ist deine Stadt oder Gemeinde der Träger oder du gehst mal zur Caritas, Diakonie oder Profamilia) dann mach nen Termin. Die können dir alles sagen, was genau deinen Fall betrifft! Und wegen der Anrechnung auf Hartz4...Bis jetzt ist noch gar nix endgültig beschlossen, also wird auch noch nix angerechnet! Es wird zwar diskutiert, aber es ist noch nix verabschiedet!
Mir hats sehr geholfen und ich war erstaunt was es alles für Möglichkeiten gibt sich unterstützen zu lassen....Und da kannst du auch sicher sein, dass die Leute auf dem neusten Stand sind!
Alles Liebe
#winke