8 Wochen nach Entbindung auf Konzert! Geht das????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessicadaniela 05.11.10 - 00:23 Uhr

Hallo Ihr lieben!
Ich war früher ein riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeesen TAKE THAT Fan.
Als die Jungs sich getrennt haben ist damals meine ganze Welt zusammengebrochen!!
Und ich hab mir immer geschworen, daß ich AUF JEDEN FALL wieder auf ein Konzert geh, falls es noch eins geben würde!!
Und nächstes Jahr Ende Juli ist es doch tatsächlich soweit!!
Nuuuur.... wie Ihr euch sicher ja denken könnt, sonst wäre ich ja nicht hier: Ich bin schwanger und mein Würmchen soll Ende Mai/Anfang Juni zur Welt kommen... Also bis das Konzert wäre hätte ich so ca 6-8 Wochen nach der Geburt Zeit!
Nun meine Frage an alle, die schon Mama sind:
Wie schnell wart Ihr nach der Geburt wieder fit?
Aber was mich noch mehr beunruhigt: Ich will stillen... würde das mit abpumpen klappen??? Was meint ihr???
Danke schonmal für Eure Erfahrungen...
#huepf

Beitrag von novemberbaby06 05.11.10 - 00:25 Uhr

na klar....6-8 wochen nach der geburt dürftest du sicher wieder fit sein...wenn alles glatt läuft

ich bekam meine kleine mit 16 jahren und war nach gut 2 wochen wieder fit wie ein turnschuh

und nachdem ich abgepumpt habe.....ja ....es funktioniert

also freu dich auf das konzert :-) mit gutem babysitter gehts #winke

Beitrag von mama-von-marie 05.11.10 - 00:37 Uhr

Na klaaaaaaaaar geht das :-)

Oder hab ich verpasst, dass man 8 Wochen(!) nach der Geburt keinen
Spaß haben darf??

Kannst ja Milch abpumpen, und der Daddy passt solange auf Euer Kleines auf :-)

Beitrag von sonne_1975 05.11.10 - 00:39 Uhr

Musst dir halt im Klaren sein, dass es auch schief gehen kann.

Viele Babys hängen abends an der Brust, so viel kann man gar nicht abpumpen. Viele Babys nehmen keine Flasche. Einige Frauen können nichts abpumpen.

Es kann natürlich klappen, muss aber nicht. Wenn du die Karten mit gutem Gefühl verkaufen kannst, würde ich sie jetzt bestellen.

Wirst dann halt spontan entscheiden, ob du kannst.

LG Alla

Beitrag von jessicadaniela 05.11.10 - 00:45 Uhr

Jaaa, genau das dachte ich mir ja auch, daß es ggf. schwierig werden könnte wegen dem Abpumpen!!!

Aber danke schonmal für eure Antworten.... #liebdrueck

Beitrag von querula 05.11.10 - 07:47 Uhr

Guten Morgen,

na klar kannst du auf ein Konzert gehen (sofern alles glatt verläuft natürlich). Nach 6-8 Wochen hat sich auch das Stillen schon eingespielt bei euch. Das dürfte also auch kein Problem sein.

Allerdings würde ich an deiner Stelle schon frühzeitig damit anfangen, dem Baby eine Mahlzeit mit der Flasche zu geben. Manche Babys verweigern die Flasche. Man muss nur aufpassen, dass sich das Kleine nicht an die Flasche gewöhnt. Aber bei hin und wieder mit der Flasche füttern spricht nichts dagegen.

Was das Abpumpen betrifft: Auch da würd ich schon frühzeitig damit beginnen. Man kann die frisch abgepumpte Milch auch sehr gut einfrieren. So kannst du schon Tage vorher Milch "sammeln" und hast somit bestimmt die Sicherheit, dass wirklich genug Milch da ist. Sollst dich ja aufs Konzert freuen und dich nicht ständig fragen müssen, ob die Milch reicht oder nicht ;-)

LG
Querula

Beitrag von tweetychen1981 05.11.10 - 08:06 Uhr

Also, mein ET ist der 02.05.2011 und ich gehe auch auf jeden Fall hin. Hab sogar seit heute Nacht schon die Karten - juhuuuuuuuu!!! #huepf

Ich gehe mit einer Freundin, die dann selbst eine 1-jährige Tochter hat. Wir nehmen unsere Männer mit, die müssen dann auf die kleinen auspassen, während wir beim Konzert sind. Da ich mal davon ausgehe, dass ich stillen werde, muss das Kind mit. Wir haben nämlich eine Anreise von 250 km nach Düsseldorf...

**freu**

GLG Alex (15. SSW)
#herzlich

Beitrag von jessicadaniela 05.11.10 - 08:51 Uhr

Oooooh, ich bin so neidisch!!!
Ich hab die halbe Nacht versucht an Karten zu kommen!!!
Leider war ich sooo blöd, daß ich mich da nicht registriert hab und so muß ich noch bis 16:00 Uhr warten!!
Hoffe, dann gibt es noch ein paar gescheite Karten!
Wir wollen auch nach Düsseldorf!
Wo kommt Ihr denn her???
GLG Jessie

Beitrag von tweetychen1981 05.11.10 - 09:26 Uhr

Wir kommen aus der Nähe von Frankfurt/Main und da ist Düdo am kürzesten für uns.

Und da meine liebste Freundin sich noch im Mutterschutz befindet, hat sie sich registrieren lassen und heute Nacht eine dreiviertel Stunde vor dem PC gesessen, um an die Karten zu kommen.

Heute morgen kam dann die Nachricht: "Seit 0:54 Uhr sind wir stolze Besitzerinnen von 2 Take-That-Konzertkarten". Juhu, hab erstmal einen Freudentanz im Büro vollführt **hihi**.

Das war ein toller Start in den Tag! ;-)

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass Du auch Karten bekommst!!! #liebdrueck

GLG Alex

Beitrag von annachen26 05.11.10 - 08:59 Uhr

Ich mache es auch;-)
Mein ET ist der 24.05.2011 und eine Freundin hat heute Nacht eine Karte für mich mit bestellt!
Ich lass es einfach auf mich zukommen und wenn es nicht geht findet sich sicherlich jemand für die Karte. Aber davon gehe ich erst einmal nicht aus.
Ich will so gerne selber hin.

Viel Glück bei der Kartenbestellung.
Ich fahre übrigens nach DÜ. Wo willst du denn hin?

LG Annachen

Beitrag von s30480 05.11.10 - 09:24 Uhr

HI,
ich wollte auch sooooo gern auf das Konzert, da aber die Karten personalisiert abgegeben werden, geh ich jetzt nicht... weil wenns nicht klappt mit abpumpen und Fläschen nehmen, hab ich dann den Stress die Karte irgendwie umschreiben zu lassen...
Und mein Kleiner hat definitiv keine Flasche von irgendwem genommen... ich weiß zwar nicht wies dieses Mal ist aber ich verzichte :-(
Wär auch sooo gern auf das Konzert gegangen...
Naja hilft leider nicht.
Aber körperlich hätt ich nach 8 Wochen schon wieder gehen können.

LG Sandra

Beitrag von s30480 05.11.10 - 09:26 Uhr

Hier ist der Link von der Personalisierung:
http://www.takethat.net/

Beitrag von marleni 05.11.10 - 09:32 Uhr

Klar geht das.

Ich war damals genau 2 Monate nach der Geburt meiner Tochter auf dem Coldplay-Konzert. Und das, obwohl sie sich geweigert hat, ein Fläschchen zu nehmen, auch, wenn Muttermilch drin war. Wir sind auf den letzten Drücker hin und danach gleich wieder heim, ich habe sogar ein Bier getrunken. ;-) Insgesamt war ich drei Stunden weg. Für den Notfall war ein Fläschchen mit Muttermilch da, ich denke, bevor ein Kind Hunger leidet, nimmt es das dann auch. Aber sie wollte nicht. Also musste sie eben mal drei Stunden warten. Hat keinem von uns geschadet ;-)

Viel Spaß!
M.