Morgen erste PU :-)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zimtie84 05.11.10 - 08:47 Uhr

Huhu Mädels,

habe gestern Abend um 23h20 den ES ausgelöst und morgen um 11h20 ist meine erste PU.

Habt ihr noch einen Tip für mich, was ich beachten sollte entw.davor oder danach?

Werde euch morgen Berichten, wie viele EZ herauskamen. Das bekommt man doch gesagt, oder?

LG Zimtie84

Beitrag von nessie-1 05.11.10 - 09:00 Uhr

Na dann wünsche ich dir erst einmal alles Gute für morgen:-D. Ich kann dir nur empfehlen dir dicke Socken anzuziehen. Ach ja, man bekommt gleich gesagt, wie viele EZ es sind.

LG
nessie-1

Beitrag von zimtie84 05.11.10 - 09:01 Uhr

was hat man denn an? und wo bzw. wie liegt man denn da?
DANKE!

Beitrag von sara1972 05.11.10 - 09:16 Uhr

Guten Morgen:-D
also ich hatte gestern ein megasexy Nachthemd an, das die Klinik mir gegeben hat;-). Man liegt auf einer Behandlungsliege und die Beine hat man in diesen...na ja keine Ahnung wie man die nennt.."Ablagen" wie beim Frauenarzt. Ich kann Dir nur empfehlen, nimm Dir eine Binde oder zumindest Slipeinlage mit. Mir hat man das nicht gesagt, aber ich hab leicht nachgeblutet. Ansonsten...keine Angst...alles halb so schlimm:-D
LG Sandra

Beitrag von nessie-1 05.11.10 - 09:19 Uhr

Ich habe eine Binde bekommen... Ist halt irgendwie in jeder Praxis anders...

Beitrag von nessie-1 05.11.10 - 09:17 Uhr

Man Liegt während der PU auf einem gynäkologischen OP-Stuhl. Ich hatte ein T-Shirt und dicke Socken an. Danach bin ich auf eine Liege gekommen und mir wurde meine Unterhose und Hose angezogen. Ich habe hinterher erfahren, dass man sich selbst anzieht und auf die Liege klettert, aber daran kann ich mich überhaupt nicht erinnern:-p. Was die Narkose so mit einem macht;-)

Beitrag von zimtie84 05.11.10 - 09:19 Uhr

Ja vielen Dank ihr Lieben :-)

Beitrag von manuk25 05.11.10 - 09:36 Uhr

Ich drück dir die Daumen das du viele #ei hast die sich gut be #schwimmer

lassen.

Manu

Beitrag von caro23 05.11.10 - 09:57 Uhr

Hallo!

Ich hab mir ein Nachthemd mitgenommen und warme Socken!
bekam nach der PU ein Zimmer(wie im KH) und da musste ich ca 2 std liegen,weil ich eine Infussion bekommen habe,gegen Überstimulation!

Bekam dann ne Kanne Tee und Zwieback:-)


Wünsch dir alles Gute#klee

Beitrag von mardani 05.11.10 - 10:16 Uhr

Hi

Oh wie schön. Freu dich auf die Narkose :-D, das find ich am besten an der ganzen Sache.

In der Klinik wo ich bin muss man sich nicht umziehen, nur "frei" machen, ab auf den Stuhl, Wolldecke über die Beine, Nadel in den Arm....und Gute Nacht.

Hinterher liegt man noch ein bisschen im Aufwachraum und wartet auf den Biologen, der dann sagt wieviele EZ man hatte...tja und dann kannst du was trinken und essen (müssen wir mitbringen) und dich wieder nach Hause fahren lassen.

Habe an sich auch selten fiese Schmerzen gehabt. Alles in allem...ich mag Follipunktionen, grins.

Viel Glück

Beitrag von zimtie84 05.11.10 - 10:28 Uhr

Ich wundere mich nur gerade, warum mein unterleib nicht mehr schmerzt :-( nicht, dass die Follis wieder kleiner geworden sind?

Ach ja, das wird schon. Hab auch keine Angst. Aber wie bei allem, das man zum ersten Mal macht, ist ne gewisse Aufregung dabei!

Danke fürs Daumendrücken!

Beitrag von mardani 05.11.10 - 10:52 Uhr

Nee nee, macht dir mal keine Sorgen um die Follies. Wird schon alles gut sein.

Hauptsache du nimmst morgen dicke Socken mit, man bekommt schnell kalte Füße und trinkst nach der PU sehr viel und isst eiweißreich.

Denn mal gut piek morgen #klee