Tempi wieder gestiegen, SB weg, Hoffnung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cora1979 05.11.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen Mädels, #tasse

ich nerv noch mal ;-)
hier mal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919844/543609

Ich weiß, es ist bekloppt, sich trotz der ganzen SB noch Hoffungen zu machen, aber die Tempi ist doch wieder gestiegen und ich würd ja so gern noch ein paar Tage mithibbeln :-D
Was meint Ihr?
Kennt das jemand von Euch, so viel SB nach ES? Normal is das sicher nich #zitter

Schönen Freitag Euch allen #winke

Eure Cora

Beitrag von sonnenkind1977 05.11.10 - 09:09 Uhr

Hm, ist noch ne Weile bis NMT, also kann das alles oder nichts bedeuten... wie sahen denn sonst Deine ZB aus? Ist die Kurve da auch nach ES jeden Tag gestiegen?

Beitrag von cora1979 05.11.10 - 09:25 Uhr

Nein, ist sie nicht. Aber ich hatte sonst auch nicht diesen vielen SB :-(
Aber danke für Deine Antwort...

#herzlich

Beitrag von marzena1978 05.11.10 - 09:22 Uhr

Nimm mal das Blatt zum FA mit, das ist nicht normal das du so lange Schmierblutungen hast.:-(
Drück dir die Daumen!#pro#pro#klee

#winke

Beitrag von cora1979 05.11.10 - 09:28 Uhr

Danke! :-)
Ja, ich hatte meinen FA schon am Montag per Mail gefragt, was er denkt. Aber er meinte, ich soll mich nicht verrückt machen und sowas kann schon mal vorkommen. Hab auch 2 kleine Myome, vielleicht sind die auch Schuld an den SB...
Mal schauen, wie der nächste Zyklus wird. Aber beim nächsten Termin sprech ich das auf jeden Fall mal an.

LG
Cora