???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manolija 05.11.10 - 09:16 Uhr




Hallo

Was ist eigentlich der unterschied zwischen dem 2.Screening und der Feindiagnostik...oder gibt es da keien?#kratz

LG

Manolija 22.ssw

Beitrag von himbeerstein 05.11.10 - 09:22 Uhr

Also ich DACHTE immer das es die normalen Us Untersuchungen gibt und dann noch die Screenings (Feinuntersuchungen).
Aber ich war vor ein paar Tagen beim Arzt und habe nach einem Schreening gefragt und zeigte auf meine drei Plätze im Mutterpass, und dann sah ich dass da schon ein "Screening" eingetragen war. kannst ja mal meine Bilder ansehen... #rofl#rofl

Also bei meinem FA ist ein Screening eine Ultraschalluntersuchung.

Beitrag von lukimami03 05.11.10 - 09:23 Uhr

Das 2. Screening ist ein normaler Ultraschall (die Kasse zahlt ja eigentlicht nur noch drei.. meine Ärztin schallt trotzdem jedesmal).

Die Feindiagnostik wird im Krankenhaus oder extrem gut ausgestatteten Praxen durchgeführt und dient zur Früherkennung von organischen Schäden, die sich entweder noch im Mutterleib oder aber direkt nach der Geburt beheben lassen. Ich kann nur dazu raten, selbst wenn man es privat bezahlen muss.

Die Apparate, die dort zur Verfügung stehen, lassen sogar einen Laien wirklich ALLES erkennen, man sieht genau, ob das Zwerchfell vorhanden ist, die Nieren gut arbeiten, Herz und Hirn gut entwickelt sind etc.
LG,
Lukimami03