Erste SS Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miriam1811 05.11.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

wüsste gerne kurz von euch, was so eure ersten Anzeichen waren und ab wann die auftraten? Schon vor NMT oder erst danach?

Danke.

Beitrag von manolija 05.11.10 - 09:21 Uhr



Also ich hab es gespürt...#huepf

Beitrag von bunny2204 05.11.10 - 09:22 Uhr

Bei mir ca 1-2 Wochen nach NMT. Vor NMT hatte ich nie "richtige" anzeichen. (Die eingebildeten die ich jeden Monat hatte mal nicht gerechnet ;-) )

LG BUNNY #hasi mit Nr. 4 inside

Beitrag von crazy-dani 05.11.10 - 09:23 Uhr

Hey, also ich hatte sofort das volle Programm, strake Brustschmerzen, vermehrter ausfluss, Übelkeit ( allerdings bis heute ohne erbrechen ) und ich war sehr schnell reizbar.. Bei mir hab ich es sofort gemerkt als ich schwanger wurde dachte erst jede woche das die mens kommt, aber es war was anderes ;-)

Aber du weißt ja das ist bei jeder frau anders und es gibt natürlich auch frauen die es garnicht merken..

liebe grüße

Beitrag von himbeerstein 05.11.10 - 09:25 Uhr

Ich musste fast direkt nach Einnistung sehr oft auf Toilette. Mir ist das deswegen aufgefallen weil ich normalerweise extrem selten gehe.

Und mir war die ganze Zeit gaaaaaaanz leicht übel. Kaum merkbar aber eben doch anders als sonst.

Ab MNT hatte ich keinen Appetit mehr.
#winke

Beitrag von sunshine1176 05.11.10 - 09:25 Uhr

Ich habe gar nichts gemerkt und nur getestet, weil mein Freund mich überredet hat. Da war ich schwanger 1 - 2 Wochen. In der 7. Woche war ich dann beim Arzt und ab dem Tag war mir bist zum Ende des 5. Monats sehr viel schlecht.

Beitrag von trodat28 05.11.10 - 09:29 Uhr


Bei mir ging es einen Tag nach dem SST mit der Übelkeit los und damit schlage ich mich bis heute rum #heul

LG

Beitrag von sunshine1176 05.11.10 - 09:33 Uhr

Den Urbini kann ich sehr gut verstehen! Wie weit bist du denn? Ich hoffe, dass es bald aufhört!

Beitrag von miriam1811 05.11.10 - 09:28 Uhr

Und wann habt ihr zum ersten Mal pos. getestet? Es+?

Beitrag von manolija 05.11.10 - 09:31 Uhr



Positiv gestestet habe ich in der 4. ssw.

Den Kleinen hat man dann mit Herzschlag in der 7.ssw gesehen.

Beitrag von trodat28 05.11.10 - 09:31 Uhr


An ES+15, davor hab ich mich nicht getraut (war mir ganz sicher dass es nicht geklappt hat und wollte mir die Enttäuschung ersparen).

Beitrag von crazy-dani 05.11.10 - 09:33 Uhr

hab in der 5. SSW positiv getestet.

beim ersten FA termin war ich 6+6 und ich konnte
das herz sehen und hören #verliebt

Beitrag von beany 05.11.10 - 09:34 Uhr

bereits 5 Tage vor NMT. Ich habe es gespürt und mich anders gefühlt.
Ich habe "übermäßig"l viel getrunken und hatte ständig einen trockenen Mund.
Einen Tag vor NMT Test gemacht und ich wußte das der positiv sein wird. :-D

Beitrag von maari 05.11.10 - 10:09 Uhr

starke Brustschmerzen (deutlich stärker als sonst) ca. 1 Woche vor NMT, immer noch anhaltend.

Mensartige Bauchschmerzen / -krämpfe aber ohne die sonst damit einhergehenden Rückenschmerzen und leichte, sporadische Übelkeit ab NMT -1

positiver Test NMT +3

stärkere Übelkeit seit gestern (6+5)

LG Maari