Wie soll ich das bloß verstehen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kein plan 05.11.10 - 09:20 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Ich bräuchte mal einen Rat oder viele Meinungen. Also es geht um folgendes.
Ich bin 27 Jahre alt und habe 2 Kinder. Bin seid 2 Jahren Single. In diesen 2 Jahren hatte ich 2 Männer kennen gelernt, ist aber nix geworden meiner seits! Ich hang damals noch an meinen Ex und für mich war das nix halbes und nix ganzes mit dem ersten und der zweite naja schwamm drüber.

Nun ja fand das eigentlich auch immer angehnem keine Verpflichtungen bzw. keine Beziehung zu haben. Doch das ganze hat sich jetzt in der letzten Zeit (ca. 6 Monate) geändert. Ich bin wieder bereit eine Beziehung zu führen!

Es geht darum, das ich ein von den beiden Männern wieder getroffen habe, ihm hab ich damals, wohl das Herz gebrochen. Ich mochte ihn damals sehr, aber mehr war da auch nicht. Wir sind also wieder im Kontakt getretten und haben uns ein paar mal getroffen.

Letztens habe ich halt meinen ganzen Mut zusammen genommen und ihm gesagt das ich nix lari-fari mäßiges mehr suche und halt ne feste Beziehung bevorzuge! Daruaf hin er....Ich genieße es mit dir zusammen zu sein und ich mag dich sehr, aber ob ich eine feste Beziehung will weiß ich nicht, ich kann nicht ja und nicht nein sagen. (Er ist seid 2 Monaten SIngle, war 10 MOnate vergeben) Ich dann...OK, kann ich voll und ganz verstehen. Ich wollte dir auch nur sagen das ich was festes Suche und nicht das du was anderes denkst.

Am gleichen Abend ist er noch vorbei gekommen. Fand ich schön, ich genieße ja auch seine Nähe. Wir uns aneinander gekuschelt und naja wie es kommen musste, wir haben "geherzelt". Alles wunderbar in dem Moment als er ging gab er mir noch ein Abschieds Kuss.

Am nächsten Tag schrieb er mich dann auch direkt an und alles war gut. So, nun war ich gestern bei ihm, na ja und bis auf TV schauen war da nicht viel, klar auch unterhalten usw. Aber es war anders. WIr haben uns zwar angekrinst wie verliebte Teenis und uns auch "geärgert" aber das wars dann auch.

Ich hab schon gemerkt das er, ne umarmung wollte oder zum ABschied ein Kuss, aber irgendwie konnte ich nicht. Denn, er will (noch) keine Beziehung aber wir sollen uns verhalten wie ein Paar! Komm ich nicht drauf klar! Ich meine, er weiß ja nciht ob er ne Beiehung will ist ja auch ok aber dann so zu tun, also so ein Verhalten an den Tag legen als ob man zusammen ist, das klappt doch irgendwo nicht!

Weiß ehrlich nicht was ich davon halten soll. Wäre was anderes wenn er gesagt hätte ok wir versuchen es, ja dann kann man sich auch wie ein Paar benehmen aber nicht, wenn man nicht weiß ob man ne Beziehung will. Ich weiß nicht ob mich jemand versteht! Versteh mich ja manchmal selber nicht und vielleicht seh ich die Sache auch einfache zu kompliziert aber das, kommt mir ein wenig komisch vor.

Was meint ihr dazu? Soll ich ihn mal darauf ansprechen? Obwohl nicht das er sich dann unter Druck gesetzt fühlt!

LG
kein plan

Beitrag von lichtchen67 05.11.10 - 09:26 Uhr

Er möchte nichts Festes, das noch kannst Du sicherlich streichen, das hat er entweder aus höflichkeits- oder rumkrieg-Gründen eingebaut ;-).

Wenn Männer sagen, sie möchten nichts Festes, dann meinen sie das auch so. Sie möchten nichts Festes mit Dir. Und da nützt es nichts zu hoffen, dass es mal anders wird.

Meine Erfahrung.

Mein Tipp, lass das mit dem aufgewärmten Kaffee, bringt nix. Wenn Du eine feste Beziehung möchtest, bau Dir was mit einem Typen auf, der neu und unvorbelastet Dir gegenüber ist.

Lichtchen

Beitrag von kennichleider 05.11.10 - 09:34 Uhr

Hallo,

war/bin in der gleichen Situation wie du.
Hab im März meinen Jugendschwarm wieder getroffen.Sind auch ziemlich schnell miteinander ins Bett,waren so halb oder garnicht zusammen da ichg erade auch erst eine Niederlage mit einem anderen wegstecken musste und ihm sagte ich möchte zur zeit keine beziehung.

darauf war er wohl etwas pissig und der Kotnakt brach ab.konnten aber nicht voneinander lassen und so ging es Monate lange hin und her.Kontakt-kein kontakt...bis ich mich in ihn verliebte.

Tja da war es wohl schon zu spät.er wollte wohl nur noch mit mir ins Bett.denn als ich ihn fragte was nun mit uns wäre sagte er : Schauenw ir mal, dachte wäre klar das wir uns mögen. Tolle Aussage.

naja richtig zusammen gekommen sind wir nicht mehr. Ich sprach ihn nach wochen wieder drauf an da kam dann: Ich möchte zur zeit keine beziehung...TOLL!!!

Ich also sauer, hat mich nur hingehalten udn wollte wohl nur das eine!
Hab mich nicht mehr gemeldet bis wir zufällig doch wieder Kotnakt hatten.

Tja und heute abend gehen wir nach Wochen mal wieder zusammen weg.
keine Ahnung was er sich davon erhofft aber ins bett kriegt er mich nicht mehr ohne ernste Absichten.Der soll mal merken das er mich nicht ausnutzen kann wann er Bock dazu hat!das tut nur weh.

Was ich dir damit sagen will: Sei vorsichtig und laß dir nicht weh tun!
Wer so fadenscheinige Ausreden hat wie er will noch keine beziehung meintes wohl nicht wirklich ernst....der brauch nur was zum f...

Kann bei euch anders sein aber sei auf der Hut...

Alles Gute!

Beitrag von cleomaus 05.11.10 - 09:43 Uhr

Hallo kennichleider,

das tut mir leid das du das gleich wie ich durch machst oder durch machen musstest.

wir kennen uns jetzt ins gesamt 2 Jahre. Damals war es auf gut deutsch für mich, nur, ne F***beziehung. Wir haben jetzt seid kanppen 4 Monaten Kontakt und nach dem bei dennen Schluß war haben wir uns auch persönlich getroffen.

Ich habe bis jetzt nur einmal mit ihm geschlafen! Bin ja auch nur ein Mensch #schein! Na ja aber mehr wird er nicht von mir bekommen. Den wie du und deine Vorrednerin schon sagten ausnutzen lass ich mich nicht.

LG

Beitrag von kennichleider 05.11.10 - 09:50 Uhr

Sehr gute Einstellung!
Außerdem, was Männer sofort kriegen können wollen sie nicht mehr...sie wollen jagen...
Also wenner wirklich Interesse (ernsthaftes) an dir hat, wird er dich nicht mehr loslassen und wird auf eine Beziehung eingehen. geh nur vorher nicht mit ihm ins Bett (muß ich mir auch auf die Stirn schreiben)

manche Männer sind nur so geschickt das sie Frauen ALLES erzählen , auch das sie eine Beziehung wollen, nur um sie endlich ins Bett zu kriegen...und dann siend sie weg.
da muß frau schon aufpassen und aufs Bauchgefühl hören....

Wird nicht einfach...#klee