Zuckertest Rezept ???? Häää????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blubmaus 05.11.10 - 09:43 Uhr

HUHU...#winke

ich soll zum Zuckertest... bin nun in der 24 SSW angekommen und alles supi, komme gerade vom Frauenarzt mit einer Überweisung in der Hand zum Zuckertest, er macht das nicht in der Praxis...

also rufe ich beim Hausarzt an, die sagen ich brauche ein Rezept vom Frauenarzt dafür, mein Gyn sagt das stellt der Hausarzt aus !!!

Toll, so komme ich auch nicht weiter...

Wie ist das bei Euch ???

In 4 Wochen bin ich beim CTG das erste mal !!! * freu*

Blubmaus

Beitrag von diekleine02 05.11.10 - 09:51 Uhr

Rezept wofür? Für die Zuckerlösung? Die kannst dir auch einfach so in der Apo holen, ist nicht teuer.

Beitrag von pippilinchen 05.11.10 - 09:54 Uhr

Ich hab für das Zeug auf Rezept nichts zahlen müssen.
Die Ausgaben des Tests kannst du auch bei deiner KK einreichen. Ich hab immer so knapp 22,-€ bezahlt u von der Kasse 20,-€ erstattet bekommen.

Beitrag von pippilinchen 05.11.10 - 09:51 Uhr

Hallo,

ich hab bei der 1. und 2. Schwangerschaft mein Rezept für diesen Saft vom FA bekommen. Sie hat das auch in ihrer Praxis gemacht.

Hast du schon eine Hebamme? Evtl die mal fragen. Oder nochmals beide Ärzte anrufen, einer muss dir das verschreiben.

Schon komisch. Ich wünsch dir alles Gute und viel Spaß beim ersten CTG.


Pippilinchen mit #baby 16 Monate + #ei 32. SSW

Beitrag von 19mausebaer85 05.11.10 - 09:53 Uhr

hi

bei meiner 1 SS hatte mir meine FÄ ein rezept ausgestellt für die zuckerlösung.

bei der jetzigen SS hatte meine FÄ das in der Praxis da.

verstehe gerade nur nicht warum es so ein problem seien soll ein rezept auszustellen damit du dir die Zuckerlösung in der Apotehke hollen kannst für den test.#kratz

frag doch noch mal bei deinem FA

LG mareike

Beitrag von bine01081986 05.11.10 - 09:55 Uhr

juhuuu blubmaus,

wie nun??? #kratz
Also du sollst zu Zuckertest - hast eine Überweisung zum Hausarzt?!
Ja eigentlich führt das ja der FA durch und wenn nicht, dann macht das sicher der Hausarzt! Warum stellt der sich da bei dir so an?? #gruebel
Geh mal zu deinem Hausarzt in die Praxis und schwatz das mit der Schwester ab - ich denke die überwacht den ja auch - und mach das mit ihr klar.

Haben die alle am ende des Jahres kein Geld mehr für sowas, oder wie??
Unverschämtheit, dich so hin und her zuschicken...
Sei konsequent und setz dich bei deinem Hausarzt durch!!

Alles Gute für dich und deinen Knirpsi!!
Bine und Babyboy (24.SW)

Beitrag von bea323 05.11.10 - 10:01 Uhr

Hi,

das verstehe ich auch nicht. Warum ein Rezept? Glucosetest/Zuckertest kann jeder HA durchführen, er sollte auch eine Glucoselösung in der Praxis haben. Er muß auch deine Zuckerwerte danach messen.

Grüße Bea

Beitrag von blubmaus 05.11.10 - 10:08 Uhr

Ich check das auch nicht... ich werde da mal persönlich langschauen, ich habe ja Zeit da BV und ich werde auch irgendwann echt ungemütlich...

In der ersten SS habe ich garkeinen Zuckertest gemacht, wurde mir garnicht angeboten, ist auch schon 10 Jahre her, mal schauen...

Hab´mir das nur nicht so kompliziert vorgestellt :-(