Hat einer von euch Erfahrungen mit einem Osteopathen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ginamaus11 05.11.10 - 10:12 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben,
Ich habe ein sehr großes Anliegen und weiss nicht ob ich bei euch richtig bin, aber ich probiere es einfach mal! In diesem Jahr Mai & August hatte ich zwei Eileiterschw. ! Im Oktober hat mein Frauenarzt eine Bauchspieglung gemacht um zu schauen ob die Eileiter durchgängig sind. Was leider nicht der Fall ist :-( ! Er hat uns zwei möglichkeiten gesagt! Mann könnte versuchen in einer Spezialklinik die Eileiter wieder herszustellen dabei müsste mann aber die Bauchdecke aufschneiden,und die Chancen das es dann auf dem normalen wege klappt seien sehr gering, weil jede OP zu vernarbungeb führt! Die andere wäre halt die Künstliche Befruchtung! Wir hatten uns vorgenommen 2011 in eine Kinderwunschklinik zu fahren! Da ich unter ständigen Kopfschmerzen leide, hat mir eine Freundin einen Osteophaten empfolen der sich auf viele Dinge konzentriert, insbesondere auch auf Operative verklebungen und vernarbungen! Wir sind hin und her gerissen ob wir es bei ihm mit meinen Eileitern probieren sollen!!! Was meint Ihr oder hat einer schon erfahrungen damit? Freue mich über jede Antwort! LG

Beitrag von solex 05.11.10 - 10:19 Uhr

^hi!
also ich habe seeeehr gute erfahrungen mit meiner osteophatin gemacht. sie hat es sogar geschafft,das meine schmerzen im bein besser wurden,obwohl ich da schon eine flüssigkeitsansammlung im körper hatte,der 5 monate später entdeckt wurde und 2 mal operiert werden mußte.
sie war die einzige,die meine schmerzen damals ernst nahm!!!!

ich schwöre mittlerweile so darauf,dass ich es an eurer stelle versuchen würde. und es wird wahrscheinlich günstiger sein,als direkt in ne kiwu-klinik!

drück euch fest die daumen!

bei ihr kostet ne sitzung 80euro!

lg

Beitrag von ginamaus11 05.11.10 - 10:21 Uhr

Oh, vielen Dank! Wir haben eine aus Holland und er kostet 60 € die Stunde! Man muss nur sehr lange auf einen Termin warten!
LG

Beitrag von blund 05.11.10 - 10:23 Uhr

Hallo,

ich würde es ausprobieren.

Ich hatte zwar nicht damit Problme, bin aber von Osteophatie total begeistert.
War vor der Geburt 2mal, und das war super.

Nach der Geburt meines Sohnes hatte ich immer Probleme, wenn ich längere Strecken gehe.

Hab mich dan noch mal ehandeln lassen, und es war die Gebärmutter noch etwas verdreht. ??? Seit dem hab ich keine Probleme mehr!

Allerdings sind die halt sauteuer, ich hab das Glück, dass mein Bruder gerade die Ausbildung dazu macht, und mein Themengebiet schon die Prüfung hatte! :-)

Aber such dir doch einen guten (würde mir einen empfehlen lassen) und klär doch mal ab, was er meint!


LG
Martina

Beitrag von anarchie 05.11.10 - 10:39 Uhr

Hallo!
ich habe nur die allerbesten Erfahrungen beim Osteopathen gemacht - für mich, meinen mann und die Kinder.

Ist IMMER einen Versuch wert, hast ja nix zu verliren.

lg

melanie und die 4 Kurzen

Beitrag von kaenguruh76 05.11.10 - 12:15 Uhr

Ich habe auch nur gute Erfahrungen gemacht.Mein Kind lag in BEL und hat sich nach einer osteopathischen Behandlung gedreht und auch vorher haben mir die Behandlungen bei verschiedenen Problemen super geholfen.
Du kannst damit nichts falsch machen.
Ich hatte ein Rezept vom Arzt für Krankengymnastik und meine Osteopathin hat es akzeptiert, so dass ich nichts bezahlen musste.
Viel Erfolg!#blume

Beitrag von piroska77 05.11.10 - 17:35 Uhr

oja ich kann es auch empfehlen. mein becken hat sie etwas geweitet und gedehnt, da geht das vllt auch mit den eileitern. ein versuch ists allemal wert.
meine ist in einer physiotherapiepraxis mit drin und das rezept ist ausgestellt als "manuelle Therapie" bei rückenschmerzen. vllt hast ja noch paar beschwerden. #schein