ich nochmal wg.der milz

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ini29 05.11.10 - 10:16 Uhr



hallo,

ich war ja beim hämatologen,wo eine vergrößerte milz festgestellt worden war:-(...es wurden 3 ampullen blut abgenommen und geschallt.

so nun habe ich gestern endlich meine blutwerte erhalten.alles super:-D
muß in 2 monaten wieder zur kontrolle...der arzt konnte mir auch nicht genau sagen von was das kommt#kratz

naja.....abwarten und tee trinken...hatte mich ja schon verrückt gemacht wegen krebs u.ä#zitter

lg ines....

Beitrag von -floh- 05.11.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

Ich habe schon seit Jahren eine vergrößerte Milz und bis jetzt konnte keiner feststellen warum das so ist...

Beitrag von ini29 05.11.10 - 10:20 Uhr



vielleicht ist es ja das gleiche wie bei dir....hast du denn manchmal probleme??ich habe ab und an ein dolles drückgefühl in der gegend ansonsten auch nichts weiter

Beitrag von -floh- 05.11.10 - 14:28 Uhr

Ja,dieses Drücken (manchmal auch ein brennen) habe ich auch

Beitrag von ini29 05.11.10 - 17:30 Uhr


danke für deine antworten...dann wünsche ich uns mal das alles gut wird...bzw.nichts weiter auftritt;-)

lg ines:-)