Früher abort?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shanuja41 05.11.10 - 10:43 Uhr

Hallo melde mich auch wieder zu wort, hatte gestern mal was geschrieben.
War gestern beim FA um SS bestätigen zu lassen habe sogar ein foto worauf man ganz klein super klein eine fruchthöhle erkennen kann, heute morgen habe ich leichte schmierblutung bekommen bin auch gleich mit meinem mann zum arzt, er hat nochmal ein us gemacht fruchthöhle ist zwar noch zu sehen. aber meine Hoffnung schwindet ich glaube das der krümmel sich wohl mit einer normalen blutung verkrümeln will.

Bin ziemlich down dabei ist es ein wunder das ich übehaupt schwanger geworden bin weil es geheißen hat das mein mann nur bedingt zeugungsfähig ist.

Dir freude ist dann doppelt groß und jetzt.?

Hatte das schon mal jemand selbst erlebt brauche ein bisschen beistand mein mann ist wieder auf arbeit.

Beitrag von gutrun 05.11.10 - 10:47 Uhr

Hallo shanuja41,


das tut mir sehr leid für dich #liebdrueck

Vor 2 wochen musste ich elider auch erfahren das mein krümmel in der 7 ssw von uns gegangen ist.
Habe auch blutung bekommen und dann würde die immer stärker.
Wünsche dir viel Glück das es noch mal klappt und dann alles gut geht.

lg gutrun

Beitrag von shanuja41 05.11.10 - 10:52 Uhr

Das hoffe ich ich denke das es sich der krümel ganz langsam aus dem staub macht schmierblutung wird stärker.

Dann
wohl auf ein neues.

LG mona

Beitrag von lucas2009 05.11.10 - 10:49 Uhr

Huhu,
was hat denn der FA dazu gesagt???
SB können ja ne Menge Ursachen haben die gar nichts mit der SS zu tun haben.
Ich hatte in der 8 SSW auch SB. Aber ich hatte ne kleine Blutansammlung die sich einfach gelöst hat. Mit dem Baby war alles i.O.
Wünsche dir ganz viel Glück, dass der Krümel bei dir bleibt.
LG

Beitrag von mardani 05.11.10 - 10:57 Uhr

Hi

Leider ist mir 2002 das gleiche passiert. Test positiv, Punkt im US und einen Tag später bekam ich Blutungen.

Nun können zwei Dinge "sein".

1. Das es normal leichte Schmierblutungen sind, die manche Schwangere am Anfang haben und alles ist ok

2. Der Krümel geht leider wieder.

3. Ich hatte das bei meiner 2. SW 2008. Ich bekam ein US Bild mit einem Punkt....ein paar Tage später war der Punkt weg und nochmal einen Tag später platze mein Eileiter. Schmierblutungen hatte ich nur bei der 2. ELSW.

Wichtig ist, dass du den HCG Wert jetzt regelmäßig kontrollieren lässt und bei evtl. Schmerzen direkt zum Arzt fährst.

Ich drücke dir die Daumen, dass du unter Punkt 1 fällst und alles ok ist.

#klee

Beitrag von shanuja41 05.11.10 - 11:04 Uhr

Er hat nur gesagt das sowas häufig vorkommt das in der frühschwangerschaft es mit einer blutung weggeht, die meisten frauen wissen da noch garnicht das sie schwanger waren, ich muss dazu sagen ich wäre jetzt grade mal in der 3 woche das man im ultraschall überhaupt schon was sehen konnte wunderte mich?

Er meint dann nur noch das ich mich schonen soll und am montag wieder kommen soll, hat noch einen bluttest gemacht und ich wollte auch auf gelbkörper schwäche getestet werden weil kann damit ja zu tun haben.

Ich habe nicht mehr so viel zeit bin schon 41 aber mein mann und ich wünschen uns so sehr ein baby.

ich denke das ich es nicht halten kann, weil die schmierblutung stärker wird.wer weiß wofür es gut ist habe gelesen das die natur wenn etwas nicht in ordnung ist es selber abstößt. vielleicht ist der krümel krank schlechte zellteilung chromosomen fehler oder so.

ich werde jetzt wohl bis montag warten müssen.

ich mach mal eine kerze an vielleicht hilft es ja
#kerze

Beitrag von mardani 05.11.10 - 11:07 Uhr

Hat er dir denn Utrogest verschrieben. Kann ja sein das der Progesteronwert nicht gut ist und du deshalb blutest. Und wenn mit dem Krümel etwas nicht in Ordnung sein sollte, dann hält auch Utro das Ganze nicht mehr auf.

Ach mann...ich kann dich verstehen. Bin zwar "erst" knapp 35, aber bastel auch schon 13 Jahre an einem Kind.
Es ist einfach verhext.

Mit einem guten Ultraschallgerät sieht man eigentlich schon in der 5. Woche etwas. Jedoch eben nur einen kleinen Punkt.

Drücke dir sehr, sehr, sehr die Daumen!

Beitrag von lucas2009 05.11.10 - 11:07 Uhr

#liebdrueck
Das tut mir leid. Hoffe trotzdem das dein Baby gesund ist und bei dir bleiben möchte!#klee

Beitrag von netti000 05.11.10 - 10:54 Uhr

Das heißt noch gar nichts, also positiv denken!!! Ich hatte das in meiner Frühschwangerschaft auch öfter!! Und mein Sohnemann ist kerngesund! :-)

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen :-)

Beitrag von shanuja41 05.11.10 - 11:05 Uhr

Danke dir das macht wieder hoffnung.