Reif für die Klappse

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:39 Uhr

Ich brauche Eure Meinung.

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:40 Uhr

Das habe ich zu früh gesendet. Der Rest kommt gleich.

Beitrag von redrose123 05.11.10 - 11:43 Uhr

#schein Wir warten, aber bitte keine weiter Diskusion aufmachen :-P

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:57 Uhr

Habe ich nicht gemacht.
Aber wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-) Dies an die ungeduldigen Frauen mit ihren bissigen Bemerkungen :-p

Beitrag von redrose123 05.11.10 - 11:59 Uhr

Bin doch nicht bissig :-) Aber kommt ja schon mal vor :-P

Beitrag von sharizah 05.11.10 - 11:49 Uhr

Ich bin prinzipiell derselben Meinung, aber in dem Fall vielleicht eher doch nicht, da sollte man ne Ausnahme machen. Ich meine, die Situation ist ja schon etwas prekär... wieso ist es denn so? War das schon immer? Kann mir da irgendwie keinen Reim drauf machen. Aber wenn ich du wäre, würd ich das vielleicht wirklich so machen... ja, würde ich.
Aber im Endeffekt musst du das mit dir selbst vereinbaren können.

Hoffe, ich konnt dir weiterhelfen ;D

PS: Rettet den Regenwald

Beitrag von redrose123 05.11.10 - 11:50 Uhr

#kratz

Beitrag von sharizah 05.11.10 - 11:52 Uhr

Ja, entschuldige, wenn ich übermüdet bin, werd ich so :P

Beitrag von hermina 05.11.10 - 11:51 Uhr

Mensch, jetzt bist du mir zuvor gekommen. Genau das wollte ich auch grad schreiben.

Naja, wie gesagt, hoffentlich konntest du damit geholfen werden. Bei weiteren Fragen, einfach melden.

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:58 Uhr

Wie gesagt, wer lesen kann ist klar im Vorteil :-p

Beitrag von hermina 05.11.10 - 12:01 Uhr

War nicht bös gemeint. Müssen doch ein bisschen Spaß haben. Hatte nur solange gedauert. Habe ja auch noch mal meine Meinung gesagt.

Wünsch dir viel Glück.

LG

Beitrag von sharizah 05.11.10 - 12:03 Uhr

Ja, genau, nur ein bissel rumgealbert ;D

Siehe unten, hab dir auch ernsthaft geantwortet.

Liebe Grüße

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:55 Uhr

Deine Ironie gefällt mir ;-)

Ich habe doch geschrieben, dass ich zu früh abgeschickt habe und der Rest noch kommen würde :-p

Beitrag von Klappse 05.11.10 - 11:51 Uhr

Also mein Partner arbeitet von zu Hause aus.
Ich arbeite auswärts.
Wir haben getrennte Wohnungen, ich bin aber die meiste Zeit bei ihm.

Die Woche ergab sich, dass ich spontan einen Tag frei hatte.
Ich wollte ihn überraschen, und er hat zwar keine Luftsprünge gemacht, aber die Freude darüber gezeigt, als ich am Morgen spontan bei ihm aufgetaucht bin.

Ich schlug vor, dass wir gemeinsam einen Kaffee trinken gehen.
Er sagte das sei gut. Er müsse vorher kurz zur Kollegin rüber.
Ich fragte weshalb denn. Er meinte: nur so. Ich fragte lediglich nochmals, wieso er mir es nicht sagen könne. Seine Antwort war dann patzig und genervt: er müsse mir keine Rechenschaft ablegen.

So ging er raus.
Ich dachte mir, in der Zwischenzeit gehe in den Einkaufsladen gegenüber. Also ich raus kam, ein Stück weit ging, und dann den Blick in die andere Richtung legt, sah ich meinen Partner hinter einem Baum am telefonieren.

Ich ging dann auf ihn zu.
Er machte ein Handzeichen, dass er gleich kommen würde.
Ich wartete jedoch nicht. Er "tat dann so, als ob er mit seinem Vater am telefonieren wäre". Ich sage das jetzt einfach mal so "er tat so", denn ich weiss es ja nicht. Auf jeden Fall hört man normalweise stimmen am anderen Ende, auch wenn ich nur daneben stehe, das Telefon war jedoch still und er legte dann auch gleich auf.

Ich muss dazu sagen, dass er eine "Kollegin" hat, welche sich in ihn verliebt hat. Er hat regelmässigen Telefonkontakt mit ihr und trifft sich auch des öfteren mit ihr. Er betont, dass er nichts von ihr wolle, aber er einfach für sie da sein möchte, weil sie scheinbar niemand anderes zum reden hat. Es gibt wegen ihr immer mal wieder Zoff, weil ich das irgendwie nicht verstehen kann, dass er sich mit ihr so oft abgibt, obwohl er doch weiss, dass sie sich in ihn verliebt hat und ich das nicht wirklich toll finde.

Auf jeden Fall meinte ich dann, ich sei doch nicht blöd und wisse, dass er jetzt heimlich mit ihr telefoniert habe und es nicht möglich sei, dass er in dieser kurzen Zeit bei der andern Kollegin drüben gewesen sei. Er sei dort gewesen, und jetzt gerade habe sein Vater angerufen.

Und weshalb muss er sich denn hinter dem Baum verstecken, und das auf halbem Weg zu dieser Kollegin wo er eigentlich hin gehen wollte?

Unterstelle ich ihm wirklich etwas?
Drehe ich nächstens am Rad und sehe Gespenster?
Oder sehe ich das voll und ganz realistisch mit meiner Vermutung, dass er mit ihr gesprochen hat, weil er wusste, dass ich ja nachher die ganze Zeit bei ihm sein werde, und er nicht mehr die Möglichkeit hat, mit dieser verliebten Hexe zu telefonieren. Ich verbiete es ihm ja nicht, aber ich finde es einfach nicht normal, dass man sich so häufig anruft und sich so häufig sieht, nur so als Kollegen. Und vorallem, weil sie sich in ihn verliebt hat, und er eigentlich weiss, dass ich meine Mühe habe damit.

Wie seht ihr das?

Beitrag von sharizah 05.11.10 - 11:57 Uhr

Nun bin ich dir noch eine ernst gemeinte Antwort schuldig ;)

Natürlich kann ich deinen Mann schwer einschätzen. Ich weiß nicht, was für ein Mensch er ist, ob er sonst eher ehrlich ist, ob man ihm vertrauen kann... usw.

Aber für mich klingt das, aus meiner Sicht, schon verdächtig. Allein, dass dein Auftauchen bei ihm anscheinend nicht die positive Reaktion ausgelöst hat, die du erwartet hast... damit verbunden, dass er angeblich weg musste, dich patzig angesprochen hat und dann telefonierend hinterm Busch verschwunden ist.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich davon halten würde.

Ich möchte ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber kann es sein, dass er eine Affäre hat oder sich eine anbahnt?
Ich meine, die Ausrede "sie hat ja sonst keinen..." kenne ich aus meinem Bekanntenkreis auch, da war es dann jedes Mal so, dass der Mann betrogen hat, oder es zumindest vorhatte.

Wirklich sagen kann dir das hier niemand. Aber ich wäre an deiner Stelle nicht allzu blauäugig und würde die Sache weiter beobachten.

Liebe Grüße

Beitrag von hermina 05.11.10 - 11:59 Uhr

Ehrlich. Nach Treue sieht das nicht aus. Telefonieren die nur miteinander oder treffen die sich auch. Vielleicht hast du mit deinem spontanen Besuch beide überrumpelt.

Beitrag von alpenbaby711 06.11.10 - 07:14 Uhr

Der Kerl hat Dreck am Stecken. Klar will er für sie da sein aber wenn er weiß das sie in ihn verliebt ist schürt er das mit Treffen doch nur. Vor allem wenn er dann heimlich weg geht wegen einem angeblichen Kollegen und dann hinter dem Baum telefoniert. Ganz ehrlich nimm deine Beine, fahr heim und schiß das verlogene Stück in den Wind.
Ela