Reiskocher - habt ihr so etwas?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von engelchen28 05.11.10 - 11:47 Uhr

huhu!
letztens habe ich das erste mal reis aus einem dampfgarer gegessen - man, war DER lecker. mein mann meinte, es gäbe doch so spezielle reiskocher...habt ihr erfahrungen damit? wenn ja: gute oder ist das nur wieder ein gerät mehr in der küche??
lg
julia

Beitrag von sillysilly 05.11.10 - 11:49 Uhr

Hallo

wir haben eines.
Mein Mann liebt Reis und macht gerne darin Reis.
Ich finde es irgendwie komisch, obwohl es super funktioniert.

Ja es ist ein Gerät das noch rum steht, aber für meinen Mann lohnt sich es.

Und auch bei Kindern - da kann man den Reis schon machen, und der bleibt warm - und man hat nicht so einen Zeitdruck alles Essen gleichzeitig fertig zu machen

Grüße Silly

Beitrag von jacqueline81 05.11.10 - 12:17 Uhr

Hallo Julia,

ich weiß überhaupt nicht wie so ein Reiskocher funtioniert. Ich brauche aber auch keinen. Loser Reis (also kein Tütenreis) ist so schnell gemacht und schmeckt zudem noch lecker. Da mein Mann keine Soßen mag, gibt es auch selten Soßen und folglich sollte der Reis etwas geschmack haben. Je nachdem wo zu es diesen gibt mache ich ihn mit Zwiebel, Knoblauch und Tomate. Super lecker! Oder halt mit Brühe. Kann mir nicht vorstellen das man diesen auch derart im Reiskocher würzen kann.#kratz

LG
Jacqueline mit Lana 3,5 Jahre + Marissa und Vanessa 9 Wochen

Beitrag von engelchen28 05.11.10 - 13:04 Uhr

wenn du in wasser gekochten reis schon lecker findest, wirst du den aus einem reiskocher / dampfgarer LIEBEN! der reis hat viel mehr eigengeschmack, da er nicht in wasser liegt, welches man später wegschüttet. alle inhaltsstoffe bleiben erhalten, einfach toll...!

Beitrag von tagpfauenauge 05.11.10 - 14:51 Uhr

Wenn du nach dem Kochen noch Wasser zum Wegschütten im Topf hast, hast du falsch gekocht. Die richtige Menge Wasser und der Reis ist fertig, wenn das Wasser weg ist. Mein Reis schmeckt kein bischen wässerig.

Ich glaube nicht, dass das am Dampfgarer liegt. Man muss nur vernünftigen Reis kaufen Basmati (lose natürlich) z. B.

vg

Beitrag von wasteline 05.11.10 - 22:16 Uhr

Ich liebe Basmati-Reis.#koch

Beitrag von jacqueline81 05.11.10 - 16:04 Uhr

da muss ich meiner Vorschreiberin recht geben. Man schüttet kein Wasser nach dem Reis kochen ab.#nanana Man nimmt z. B. für eine Tasse Reis, zwei Tassen Wasser und kocht es bei mitlerer Hitze und er ist erst fertig wenn er trocken ist.

Basmati mögen wir nicht, hatte ich zuletzt erst versucht, wir mögen mehr diesen (wie schreibt man das) Porboiled.

Beitrag von seikon 05.11.10 - 15:23 Uhr

Wir haben den Reiskocher und den Dampfgarer von Tupperware. Ich liebe beide Geräte und würde sie nicht mehr missen wollen. Es geht schnell, bequem. Gelingt immmer. Und vorallem schont das ja die Vitamine und Inhaltsstoffe.

Beitrag von snowy24 05.11.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

Ich habe den Reismeister von Tupperware und den Dampfgarer von Tupperware. Ich liebe beide Produkte, 1. Schmeckt es wirklich nach Gemüse bzw. Reis, man kann Salzarm kochen. 2 Spar ich Zeit und Geld.

3. Man kann nicht viel falsch machen und 4 es ist kinderleicht.


Tipp Ab nächster Woche gibt es den Reismeister im Angebot statt für 24,90 euro für 19,90 Euro. ;-)

Beitrag von parzifal 05.11.10 - 21:28 Uhr

Elektrische Reiskocher sind super im Gebrauch und billig (ca. 15- 20 EUR).

Man braucht nur eine Steckdose, anmachen und vergessen. Keine Kontrolle notwendig.

Beitrag von hedda.gabler 05.11.10 - 22:00 Uhr

Hallo.

Reiskocher ist schon was tolles.

Aber ein kleiner Tipp:
Kauf ihn im Asia-Shop (die kosten da zwischen 10 € und 20 €). So einen hatte ich früher und habe ihn geliebt und den Reis daraus natürlich auch.

Dann habe ich mir einen bei Rossmann für 10 € gekauft ... verstaubt im Schrank, weil er Mist ist (bei dem vom Asia-Laden machte man einfach 1:1 Reis und Wasser, bei dem von Rossmann funktioniert das nicht und nach Gebrauchsanweisung wird das irgendwie auch nichts).

Und noch ein Tipp: Den Reis vorher gut ausspülen, also in den Behälter tun, Wasser drauf und mehrmals mit der Hand durch, dann das Wasser (das ist dann milchig) abkippen und neues Wasser dazu.

Den besten Reis (und am Billigsten) gibt es übrigens auch im Asia-Shop. Ruhig die größeren Säcke nehmen, Reis lässt sich gut lagern.

Gruß von der Hedda.