geräucherter Lachs - darf ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beany 05.11.10 - 12:24 Uhr

...."gesalzen und mild geräuchert" steht drauf.

Sagt mir bitte das ich das essen darf, ich kann mir nichts anderes für heute abend vorstellen, ich träume gerade von Lachs, Lachs, Lachs...#mampf

...und ich finde gerade keine ordentliche lebensmitteltabelle....

Danka, anja

Beitrag von butter-blume 05.11.10 - 12:29 Uhr

Hallo,

streng genommen ist roher Fisch verboten, wegen der Gefahr einer Lebensmittelvergiftung...
Wie oft hattest du denn schon eine Lebensmittelvergiftung wegen geräuchertem Lachs??? ;-)

Lg Butter#blume

Beitrag von murmeline 05.11.10 - 12:29 Uhr

Meine Hebi hat mir davon abgeraten, gekocht oder gebraten jederzeit aber nicht "roh" auch wenn er geräuchert bzw. gesalzen ist.

Beitrag von beany 05.11.10 - 12:32 Uhr

#schmoll

Beitrag von lotosblume 05.11.10 - 12:32 Uhr

Der gehört sozusagen zu den halbgegarten Lebensmitteln - ich würde ihn nicht essen.

Beitrag von catblue 05.11.10 - 12:33 Uhr

Hey!
Ich kenne es auch, dass man eigentlich sagt nichts was nur geräuchert ist!
Aber ich muss sagen, ich esse jetzt kein Hackepeter/Schinkenmett, was roh ist, aber geräuchertes schon.

Mein FA hatte ich deshalb auch gefragt und er meinte ich könnte es essen, auch Salami (ist ja auch nur geräuchert) könnte ich essen, nur nicht soviel da die ziemlich fettig ist.
Also nicht soviel Stress...... denke es gibt absolute No Go´s wie Rauchen, Alk etc und rohes Fleisch und diese Schimmelkäsesorten, aber alles andere muss man selber wissen.

Beitrag von unipsycho 05.11.10 - 12:35 Uhr

*g*

50% ja und 50% nein... kommt drauf an, wie groß dein Gelüst nach Lachs ist ;-)

Beitrag von beany 05.11.10 - 12:36 Uhr

naja riesig! aber es ist mir natürlich keine Lebensmittelinfektion wert.

Beitrag von unipsycho 05.11.10 - 13:00 Uhr

dann lass ihn weg.

ob was passiert kann dir hier keiner sagen...

Beitrag von poky81 05.11.10 - 12:46 Uhr

Ich hatte neulich auch Heißhunger auf Lachs!!!! Hat sehr lecker geschmeckt, aber ich habe die Packung nicht ganz aufgegessen und trotzdem danach entsorgt!!!!
Aufbewaren und Tage danach würde ich das jetzt auch nicht essen, aber frischer Lachs....... mmmmmmmmmmmmmhhhhhhhhhhhhhh................ Lecker!!!!
Mußt du wissen, aber lachs ist auch super gesund und gut für das Kind..... Eisen, Jod und Magnesium sind darin enthalten!!!!

Beitrag von lixy 05.11.10 - 12:56 Uhr

der wird doch erhitzt und deswegen kann man den schon essen.
natürlich nicht kiloweise aber meines wissens nach, darf man da erhitzt!
bist du toxo positiv oder negativ??
wenn positiv dann ist es eh kein problem!

gruss!

Beitrag von beany 05.11.10 - 13:04 Uhr

leider toxo negativ

Beitrag von unipsycho 05.11.10 - 13:04 Uhr

erhitzt heißt: durchgegart und das ist räucherlachs nicht.
"räuchern" heißt nicht "erhitzen"

und mit toxo hat das auch nicht viel zu tun, sondern mit salmonellen, oder parasiten, die im Fleisch sitzen, oder Listeriose.

Prinzipiell sind das sachen, mit denen ich im normalzustand auch nichts zu tun haben möchte, was jeder lebensmittelkontrolleur und unsere gesetzgebung auch so sehen. ich gehe davon aus, dass unsere lebensmittel sicher sind und #mampf

erscheint mir die gefahr aber zu hoch, lass ich es, jeh nach gelüst und stimmung... #schein
denn 100% weiß mans ja nicht.

Beitrag von sternschnuppe215 05.11.10 - 14:04 Uhr

ich liebe ich auch ....

aber NEIN ... geht garnicht.

#schwitz