Nackenfalte ist zu dick :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war heute beim Frauenarzt, ich bin nun 10+1 SSW.
Es war soweit alles ok, ABER dann kam die Nackenfalte.
Sie liegt bei 2,6 mm.
Mein Arzt hat nun für mich einen Termin in der Uniklinik ausgemacht,
nächsten Freitag muss ich hin.
Ich habe solche Angst #heul

angelina

Beitrag von mone76 05.11.10 - 12:27 Uhr

Öhm, erst mal find ich den Termin für die Messung noch sehr früh und zweitens weiß ich nur, dass ab 3 mm weitere SChritte eingeleitet werden

Beitrag von murmeline 05.11.10 - 12:28 Uhr

Ich weiß es ist schwierig ruhig zu bleiben aber ich kenne im Bekanntenkreis mehrere Beispiele wo die Falte auch zu dick war und trotzdem war das Kind kerngesund!

Kopf Hoch!

Beitrag von centrino2inside 05.11.10 - 12:34 Uhr

Ich kenne auch 3 Leute, bei denen die Nackenfalte zu dick war und die Kinder sind kerngesund.
Versuche, auch wenn schwierig, ruhig zu bleiben.

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:39 Uhr

Ich danke Dir!
Aber die Wartezeit wird schrecklich...

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:38 Uhr

Hallo!

Ab der 11 Woche kann man meines Wissens die Untersuchung durchführen. Ich war heute gar nicht deswegen da, aber er hat es gleich gesehen.
Er sagte, ab 2,5 KANN es auf etwas hindeuten.

Ab 2,5 kann man zu einer Chromosomenanalyse raten.

Liebe Grüße!

Beitrag von poky81 05.11.10 - 12:30 Uhr

Ich habe die Untersuchung der Nackenfalte gar nicht machen lassen, weil es für mich nichts ändern würde!!!! Auch wenn das Kind das Downsyndrom hätte, hätte ich es zu diesem zeitpunkt nicht mehr abtreiben lassen.......

Ich kann dir aber sagen, dass es bei vielen Kindern normal ist. Oftmals hat der Frauenarzt sich verrechnet bei dem ET oder das Kind ist halt kräftig oder lag doof. Bei meiner besten Freundin wurde festgestellt, dass die Nabelschnur nur zwei anstatt drei Strängen hat. Ihre Schwangerschaft war ein Horror, da sie sich permanent nen Kopf gemacht hat und das Kind ist putzmunter und kräftig zur Welt gekommen, obwohl alle Ärzte sagten, dass das Kind unterversorgt sein und geistig nicht gut entwickelt sein werde!!!!

Versuch dich zu entspannen und warte einfach ab.

Beitrag von sandmann1234 05.11.10 - 12:30 Uhr

eigentlich wird das zwischen der 12+14ssw gemacht. Naja mach dir mal keine sorgen und freu dich auf den termin in der uniklinik, die machen nämlich super us fotos;-)

Beitrag von pancake7373 05.11.10 - 12:43 Uhr

Hallo
Ich weiß das du sie aufmuntern möchtest aber dieser Spruch.
....... Sie sollte sich auf den Termin in der Klinik freuen wegen Us Fotos , find ich total unnötig und sowas von geschmacklos. Sorry aber sie hat jetzt wohl andere Probleme und sorgen als sich drauf zu freuen um ein paar Us Bilder.
#nanana würdest du in so einer Situation happy sein ?

Beitrag von nasserija 05.11.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

find diesen Termin auch zu früh weil mein Arzt meinte zwischen 45mm - 85mm in SSL kann man das am besten vermessen...
Also, lass Dich dadurch erstmal nicht verunsichern...
Hab selbst meinen Termin erst bei 13+2, weil man da am besten alles sehen und vermessen kann.
Wie groß war Dein Krümmel bei der Untersuchung?


Liebe Grüße

Beitrag von ferkel.puuh 05.11.10 - 12:32 Uhr

Ich finde auch das die Woche in der du bist viel zu früh ist um das zu messen.
Und die Nackenfalte liegt mit 2,6mm noch in der Norm.
Eigentlich werden erst weitere Untersuchungen gemacht wenn die NF bei 3mm oder drüber liegt.

LG

Beitrag von keksii 05.11.10 - 12:31 Uhr

huhu

Lass dich bloss nicht gleich verrückt machen , ich weiss noch ich hab damals Höllenängste ausgestanden als ich von meiner Frauenärtin das selbe zu hören bekam. Hab dann ne Choriozottenbiopsi machen lassen die zwar sehr unangenehm aber nicht sehr schmerzhaft war. Der Schnelltest zeigte schon alles scheinbar i.o. und auf die Frage hin was nun bei dem langzeittest noch rauskommen könnte war die Antwort " was jetzt noch sein kann ist alles reparabel " #schwitz
Das Ende vom Lied war mein Sohn ist kerngesund auf die Welt gekommen und von ner zu dicken Nackenfalte konnte ich nie was bei ihm endecken #verliebt . Lass also den Kopf nicht hängen auch wenns schwer ist.

Lg vom Keksi mit Sohn 5j und #ei 5+2

Beitrag von mone76 05.11.10 - 12:35 Uhr

Ich habe mich nach langem überlegen dagegen entschieden das machen zu lassen. Es ist ne Wahrsceinlichkeitsberechung.

Bei mir konnte mein FA (gestern) und auch ne verwandte Ärztin(vor einer Woche) genrell aufm US nix ungewöhnliches erkennen.

beide habe auch alleine optisch keine auffällige NF sehen können.

ABER, das heißt jetzt nicht das ich ein gesundes Kind auf die Welt bringe und genauso ist es umgekehrt.

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:44 Uhr

Hallo Keksi,

ich freue mich, dass bei Dir alles gut ausgegangen ist und hoffe das auch sehr für mich.
Ich wünschte, ich würde nun eine Woche schlafen und nächsten Freitag dann wieder aufwachen. Mein Arzt hat selbst lange Zeit an der Klinik gearbeitet und deshalb habe ich umso mehr Angst, da ich weiß, er hat das schon öfters gesehen.

Drück mir die Daumen, ja?

angelina

Beitrag von keksii 05.11.10 - 12:51 Uhr

Hey ich drück dir alle Daumen die ich habe #pro#pro#pro#pro#pro und ich hoffe für dich das es auch ein so gutes Ende nimmt wie bei mir . Würd dir ja gern was von meiner Ständigen Müdigkeit abgeben damit du die Woche durchschlafen kannst #schwitz ...und halt mich auf dem laufenden wenns was neues gibt


lg vom Keksii

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:57 Uhr

Ich danke Dir #herzlich

Müde bin ich selber, aber ich wette jetzt schon, dass mit trotzdem schlaflose Nächte bevorstehen...

Ich melde mich am Freitag!

angelina

Beitrag von sancha01 05.11.10 - 12:32 Uhr

Mach Dich ja nicht verrückt. Eine Bekannte von mir hat 2 gesunde Kinder bei denen selbst im US in der Uni-Klinik die Nackenfalte zu dick war und dann musste sie ne Fruchtwasseruntersuchung machen und es war alles ok. Wie gesagt, sie hatte es bei beiden Kindern.
LG Sancha #winke

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:59 Uhr

Hallo Sancha,

bei meiner Tochter war der Wert damals bei 1,3 - also super!
Deshalb vielleicht nun auch der Schock :-(
Ich hoffe, mir ergeht es wie Deiner Freundin...

Liebe Grüße,

angelina

Beitrag von deenchen 05.11.10 - 12:38 Uhr

Hatte meine Tochter auch und kam trotzdem gesund und munter auf die Welt...

Aber ich verstehe dich, wir sind nach der Diagnose auch erstmal durch die Hölle gegangen und hatten große Angst.
Wünsche euch alles Gute...

Beitrag von angelina_78 05.11.10 - 12:47 Uhr

Ich danke Dir und freue mich, dass bei Euch alles gut ausging!
Ich stehe total neben mir und die Zeit bis Freitag wird die Hölle...

Alles Liebe!