hilfe bei nebenkostenabrechnung und alg2

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jolinar01 05.11.10 - 12:34 Uhr

hallöchen.

hab da mal eine frage.ich weiss das die arge die nebenkostenabrechnung übernimmt.jetzt ist aber das problem bei meiner freundin,das sie erst seid april diesen jahres wieder alg2 bekommt.sie arbeitet als kassiererin und bekommt anteilig alg2.

heute bekam sie ihre nebenkostenabrechnung fürs letzte jahr.wie ist das dann jetzt bei ihr?übernimmt es die arge?komplett,nur zum teil oder gar nicht,weil sie erst seid april alg2 bezieht.

danke schonmal für eure hilfe.lg

Beitrag von rosali25 05.11.10 - 15:41 Uhr

Es gilt der Monat, in dem die Abrechnung kommt. Sowohl für Nachzahlung, als auch für Erstattung.

Ich habe letzten Monat die volle Nachzahlung erstattet bekommen (172 Euro), obwohl zu dem Zeitpunkt schon klar war, dass ich ab nächsten Monat komplett aus dem ALG II rausfallen werde. Glück gehabt.

Gruß Lena

Beitrag von jolinar01 06.11.10 - 14:59 Uhr

hallo und danke für deine anwort.

lg

Beitrag von ziva2008 06.11.10 - 10:49 Uhr

Hallo, maßgeblich bei der Prüfung der Übernahme einer Nebenkostennachzahlung ist nicht der Zeitraum, für den diese Nachzahlung ist, sondern der Zeitpunkt der Fälligkeit. Zum Zeitpunkt der Fälligkeit war deine Freundin ja im Bezug von Leistungen und sofern ihre Miete angemessen ist, sollte einer Übernahmeprüfung nichts im Wege stehen.

Liebe Grüße

Beitrag von jolinar01 06.11.10 - 14:59 Uhr

hallo und danke für deine antwort.

lg