Erst 3 Wochen "zusammen" und schon ist die Luft raus?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von brauche_Meinungen 05.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo,

ich brauche mal neutrale Meinungen bitte.

Also, ich habe jemanden kennen gelernt bzw kenne ich ihn schon länger vom sehen und seit Monaten haben wir uns auch immer mal wieder zusammen unterhalten und so...

Na ja, nun kam es, dass wir uns bei mir zu Hause trafen, und nach 3 platonischen Treffen haben wir uns dann geküsst usw (kein Sex).

Seitdem haben wir uns dann fast täglich gesehen (2 Wochen), ich bin alleinerziehend, er hat dann quasi fast sofort an unserem Familienleben teilgenommen.

Seit ein paar Tagen ist allerdings das höchste der Gefühle ein Kuss am Anfang und zum Abschied, zwischendurch mal Händchen halten beim fern sehen und auch sonst kommt nicht viel von ihm. Scheinbar ist er neidisch, dass ich nur Teilzeit arbeite und teilweise auch mal frei habe.

Nun ja, er sagt dann, ich bin müde, weil ich ja sooo früh aufstehen musste usw. Dabei steh ich gar nicht so viel später auf, da meine Tochter ja auch in den Kiga muss...

Es kommt von ihm kein Kompliment oder mal was positives zu mir, scheinbar ist das schon selbstverständlich für ihn dass er her kommt, Abendbrot bekommt und ich ihn kraule oder so.

Das kanns ja wohl nicht sein, was denkt ihr, was er will? Ich werd mit ihm sprechen, morgen wahrscheinlich, aber momentan fühl ich mich von ihm wenig wertgeschätzt und auch schlecht behandelt...

Danke schonmal für Antworten :-)

Beitrag von jenna2007 05.11.10 - 12:57 Uhr

kindergarten..

Beitrag von brauche_Meinungen 05.11.10 - 13:11 Uhr

#kratz

Beitrag von Kindergärtnerin 05.11.10 - 19:42 Uhr

<<<kindergarten..

das ist nicht Kindergarten, das sind Beziehungsprobleme.
Deine Antwort ist unpassend und nicht durchdacht

Beitrag von sissy1981 05.11.10 - 13:30 Uhr

Warum redest du nicht mit ihm wenn du denkst dass es ein Problem gibt?

Das ist das was normale Erwachsene innerhalb einer Beziehung tun sollten - kommunizieren.

Beitrag von pcp 05.11.10 - 14:15 Uhr

Wow, Leidenschaft klingt anders. Abendbrot und kraulen!? #schock

Er verhaltet euch bereits jetzt wie ein altes Ehepärchen und dabei hattet ihr noch nicht mal Sex!!!!!!!!!!!!

Beitrag von jenna2007 05.11.10 - 15:06 Uhr

#rofl

Beitrag von 2010 05.11.10 - 16:24 Uhr

Scheinbar ist er neidisch, dass ich nur Teilzeit arbeite und teilweise auch mal frei habe.

********************************************

hat er das gesagt oder vermutest du das? was wäre das denn für ein verhalten? DU hast ein kind und andere verpflichtungen als leute ohne kinder und kannst nunmal nicht von morgens bis abends arbeiten und wenn er einen job hat wo er kaum frei bekommt, ist ja nicht dein problem! #augen
allein das würde mir schon übel aufstoßen, falls er wirklich so denkt!

versucht er denn auch mal dich zu verführen? ist er vielleicht nur schüchtern und kommt deshlab nicht in fahrt? ehrlich gesagt würde ich das nicht so schlimm finden. ist doch nicht verkehrt, wenn man nicht gleich übereinander herfällt und noch wartet und alles ruhig angeht.

allerdings wissen wir das alles nicht bzw. was in ihm vorgeht und du solltest wirklich mal mit ihm reden!
vielleicht möchte er sich nur in ein gemachtes nest setzen?



Beitrag von heutschwarz 05.11.10 - 17:43 Uhr

>>> Seitdem haben wir uns dann fast täglich gesehen (2 Wochen), ich bin alleinerziehend, er hat dann quasi fast sofort an unserem Familienleben teilgenommen. <<<

>>> Es kommt von ihm kein Kompliment oder mal was positives zu mir. scheinbar ist das schon selbstverständlich für ihn dass er her kommt, Abendbrot bekommt und ich ihn kraule oder so. <<<

>>> momentan fühl ich mich von ihm wenig wertgeschätzt und auch schlecht behandelt... <<<

er genießt scheinbar die zeit bei dir. ist doch wie bei muttern. täglich lecker essen auf dem tisch, er wird gekrault usw...

frage ist doch nicht was er will, sondern was willst du ????

wenn du willst, das man dich als frau wahrnimmt,
dann verhalte dich auch wie eine und nicht wie seine mutter.
hast du nix anderes zu tun oder warum seht ihr euch täglich ?
lass dich doch mal erobern !! sei nicht so verfügbar.
und gib ihm die chance dich zu erobern, du machst ihm es zu einfach.

das wird so nix.


Beitrag von gustav-g 06.11.10 - 12:22 Uhr

"Ich werd mit ihm sprechen, morgen wahrscheinlich"

Gut so.

"morgen sicher" wäre sehr gut.


Das ist meine Meinung !