Super

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marlenne2011 05.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo ihr lieben#winke

War gestern das erste mal in einer Hebammen praxis mit geburtshaus!
Das war super klasse,hab alle fragen die ich hatte beantwortet und habe mich total gut aufgehoben gefühlt!!
Werde jetzt dort meine Vorsorge machen lassen und nur noch für den Ultraschall zum FA gehen.
Die Entgindung,wenn alles gut geht,wird dann wohl auch im GH statt finden.#verliebt
Wünsche euch noch einen schönen tag:-)

Lg.Marleene

17+3

Beitrag von baby.2010 05.11.10 - 13:24 Uhr

hi#winke
gute entscheidung!!! Ich wünsche dir eine tolle geburt
und eine schöne kennenlernzeit mit baby#verliebt
ich wollte auch ins GH...der dicke wollte es aber nicht mehr "hinschaffen"

LG sandra mit Youcef 7 Monate#verliebt

Beitrag von enimaus 05.11.10 - 13:31 Uhr

Hey das ist ja toll!
Ist es dein erstes Kind?
Überleg mir auch wo ich entbinden möchte...
Gehst du dann gleich nach Hause oder bleibst du noch eine Nacht dort?
Weiß nicht ob ich mir zu unsicher wäre mit dem Baby dann so allein...

Beitrag von marlenne2011 05.11.10 - 13:37 Uhr

Das ist meine dritte ss,habe meine Töchter im KH entbunden ws auf keinen fall schlecht war,aber ich finde es im GH einfach viel Privater und ruhiger!!
Uns nach gestern wurden mir alle zweifel genommen:-D
Werde je nach dem 3-4std.bleiben und dann nachhause fahren.
Kann aber deine zweifel verstehen.
Guck dir doch einfach mal ein GH an.#winke

Beitrag von nadja.1304 05.11.10 - 13:44 Uhr

Hey,

ich bin auch mit dem ersten Kind schwanger und werde trotzdem ambulant entbinden. Zum einen kommt ja die Hebamme schon einige Stunden später zum ersten Hausbesuch, zum anderen glaube ich, dass man instinktiv vieles "weiß", und ob die Windel dann etwas schief sitzt, ist nicht so wichtig. Und man wird ja nicht sofort "rausgeschmissen", sondern kann noch alle Unklarheiten besprechen.

LG Nadja