37. SSW ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yakgul 05.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo Mamis,

bin heut frisch in die 37. SSW reingerutscht..
Der Kleine Mann liegt in der SL mit dem Rücken links..
Die Beine sind natürlich auf der rechten Seite und immer wenn er tretet und sich dehnt habe ich wirklich Schmerzen... Meine Organe tun weh und es fühlt sich so an, als ob meine Haut aufreißen könnt...
Vor allem schmerzhaft wird es wenn er mit seinem Köpfchen runter drückt und öfters mich da unten "aufreißt"..

Kennt das jemand von Euch auch???

Danke für Eure Antworten...

LG

Beitrag von baby.2010 05.11.10 - 13:28 Uhr

jau,ist alles ganz normal.bald hast du es ja geschafft#freuwünsche eine tolle geburt

Beitrag von kruemelmoehre 05.11.10 - 13:40 Uhr

Huhu,

genauso gehts mir auch. Komme Sonntag in die 37.SSW und habe das gleiche. Er liegt seit Wochen mit Kopf unten und Rücken links. Rippentritte bekomme ich immer nur rechts. Manchmal frag ich mich wie die Haut das nur aushält. Wenn ich links auf der Seite liege habe ich richtige riesiege Krater wenn er tritt....

Unten piekst es auch immer wie verrückt wenn er mit seinen Fingern an meinen Nervensträngen spielt. Seit einer Woche krieg ich sogar kurze Krämpfe im linken Oberschenkel wenn er an einen bestimmten Nerv kommt...

Aber naja. Noch 16 Tage dann hab ichs endlich überstanden und den Zwerg in der Hand.
Gestern war er schon 50cm und 2700g ca. ..... #verliebt

Beitrag von nsd 05.11.10 - 15:39 Uhr

Meine liegt mit dem Kopf nach oben, aber der Rüken ist auch auf meiner linken Seite und die Füße hat sie schön nach oben gestreckt. Sie drückt mit dem Popo schön nach unten und mit den Füßen unangenehm gegen die Rippen.