wein kind/baby oder ganz normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leni...86 05.11.10 - 13:29 Uhr

HI Mädels,
meine kl. weint echt oft....morgens nach dem stillen ist so ne phase wo sie wach ist ,durch die gegend guckt und auch mal grinst#verliebt das dauert so ne halbe std!dann weint sie und dann schläft sie mal wieder so 10-15 min!ich lege sie auch oft an aber so wieder nach 10-20 min wein sie wieder!
wenn ich spazieren gehe schläft sie auch die ganze zeit!
seit gestern o vorgestern spuckt sie auch ordentlich milch wieder hoch....so viel das man sie dann umziehen muss!
aber dieses weinen geht jetzt schon länger so kann also kein schub sein;O)
wenn sie weint kuscheln wir sie und tragen sie durch die gegend aber nichts hilft! wenn ich sie auf den wickeltisch lege beobachtet sie genau iht mobile....

es ist unser erstes kind und wir sind uns in vielen noch so unsicher...aber jedes baby ist ja auch anders!ist das den normal das sie noch so viel weint?????
euch allen ein schönes WE noch
gruß leni und liara 6wochen alt

Beitrag von simone-83 05.11.10 - 13:46 Uhr

hi,

lass dich erstmal #liebdrueck!

also hier ein zitat von der beschreibung bei wikipedia über exzessives schreien im säuglingsalter: "... das Schreien über einen Zeitraum von mindestens drei Wochen an mindestens drei Tagen pro Woche mehr als drei Stunden pro Tag auftritt. Neben der Dreierregel wird insbesondere die Unstillbarkeit der Schreiattacken als charakteristisches Merkmal betont. ..."

allerdings denke ich, dass es auch im auge des betrachters liegt. also auch wenn sie weniger schreit, als die dreierregel besagt, ihr bzw. du es aber als sehr extrem empfindest und nicht damit zu recht kommst, solltest du dir hilfe holen. google doch einfach mal schreibabyambulanz in deiner stadt. da kann man dir sicher helfen, damit umzugehen.

lg

Beitrag von leni...86 05.11.10 - 17:01 Uhr

juhu
danke für wenigstens eine antwort;O)es ist zwar anstrengend aber wir kommen schon mit zurecht;O)ist nur nicht so schön wenn sie weint
naja und das einen lässt sich ja unterbrechen :an die brust o mobile am wickeltisch......oder spazieren gehen!vielleicht wird es besser wenn sie älter wird!
danke für deine antwort