Ich bin wieder hier! Was soll ich nur tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneckchen710 05.11.10 - 13:32 Uhr

Hallo ihr Lieben,


ich darf so schnell schon wieder bei euch sein#huepf. Ich bin im dritten Monat nach absetzten der Pille schon schwanger geworden. Und alles trotz Schilddrüsenerkrankung!#schein

Unser "Großer" wird im Dezember 3 und nun folgt ein Geschwisterchen:-D.

Am Samstag wollen wir es unserer Familie erzählen. Allerdings wurde meine Mama am Montag am Herzen(neue Herzklappe) operiert und nun weiß ich nicht, ob es schon gut wäre es ihr zu sagen#kratz. Was meint ihr? Es geht ihr eingiermaßen gut.

Liebe Grüße

#winkeSabrina mit Mika (2) +#ei 6.Woche

Beitrag von baby.2010 05.11.10 - 13:34 Uhr

hi,herzlichen glückwunsch#klee
ich würde es überhaupt allen erst ab 12.ssw sagen.deiner mama alles gute#blume

Beitrag von lucinda1978 05.11.10 - 13:39 Uhr

hmmmm .. wusste deine Mama das ihr es probiert???
also als erstes alles gute und deiner mama gute besserung!
also ich habe es meiner familie gleich gesagt und ich denke es ist doch eine gute nachricht :-) ein grund schnell putzmunter zu werden!

allen aussenstehende auch erst in der 12 SSW

Grüße
Lucy + Sophia SSW 19+5 #herzlich

Beitrag von schneckchen710 05.11.10 - 13:43 Uhr

Nein, es wusste keiner. Aber ich denke, sie haben es geahnt#hicks. Vor allem meine Mama. Wir sagen es nur unseren Eltern und meinem Bruder.
Wär sonst alles komisch. Ich muss jetzt zwei Wochen zu Hause bleiben,weil ich in der Krippe arbeite und nun auf Zytomegalie getestet werde. So lange darf ich nicht arbeiten. Müßte also meine Familie anlügen:-(. Allen anderen erzählen wir es später.

Beitrag von amandea 05.11.10 - 13:40 Uhr

Hallo!

Wir heben es auch schon allen sehr früh erzählt! 6/7 SSW.

Wenn es deiner Mutter gut geht, dann erzählt ihr von der Schwangerschaft. Es wird sie doch sicher eher freuen, als sie aufregen.

Und mal ganz ehrlich: wenn es schief gehen sollte ( was wir natürlich nicht hoffen), dann würdest du es deiner Mutter doch sicher auch erzählen? Oder deine Mutter würde dir anmerken, dass etwas nicht stimmt. So wäre es zumindest bei mir..

Ich wünsche dir alles Gute!

Liebe Grüße
Amandea

Beitrag von knubbel2007 05.11.10 - 14:09 Uhr

Huhu!

Ich würde es sagen - auch deiner Mum. Meine Mutter musste sich diese OP vor 11 Jahren machen lassen. Kurz davor hat ihr mein Bruder gesagt, dass sie zum ersten Mal Oma wird. Sie ist heute der Meinung, dass ihr das die Kraft zum kämpfen gegeben hat. Und ich denke, dass es jeder werdenden Oma so geht -ist ja doch ganz schön anstrengend was deine Mum grade so alles mitmacht, da hilft jeder kleine Lichtblick! :-)

Grüßle
Knubel