eure Erfahrung wäre mir sehr hilfreich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von carlina-12 05.11.10 - 13:36 Uhr

Hallo Mädels,

Ein Thema bedrückt mich und ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Ich hatte vor genau 1 Woche eine AS. Mein Arzt meinte es dauert bis sich die SS-Hormone regulieren.

Wann kam bei Euch, wenn Ihr denn eine FG oder AS hattet, die ersten Mens wieder?

Habt Ihr verhütet oder es einfach darauf ankommen lassen? Und wie lange hat dann die nächste SS auf sich warten lassen?

Ich freue mich von Euch zu hören ;-)

LG Carlina

Beitrag von gsd77 05.11.10 - 13:42 Uhr

Hallo,
lass Dich erstmal drücken!!!!
Ich hatte 2007 einem MA mit AS und Gebärmutterspiegelung!
An und für sich solltest Du nach einer AS mal 5 Wochen auf GV verzichten, danach gehen die Meinungen auseinander! Mein FA meinte besser 3 Monate warten und der Oberarzt im KH meinte nach den 5 Wochen könne man sofort wieder loslegen!
Ich bekam meine erste Mens nach der AS 4 Wochen später!
Und ss wurde ich leider erst 9 ÜZ später!

Alles erdenklich Liebe und Du bist ganz bestimmt bald wieder bei uns!!!

Beitrag von carlina-12 05.11.10 - 13:47 Uhr

ich danke dir #liebdrueck

Das merkte ich auch, dass jeder der Ärzte ertwas anderes sagte. Von GV Verbot hat zu mir keiner was gesagt.

Ich möchte meinem Körper Zeit geben, aber auch endlich Nachwuchs bekommen!

Beitrag von gsd77 05.11.10 - 13:54 Uhr

Ich bekam einen Zettel mit den "dont´s" , ist so ähnlich wie nach der Geburt nur eben 5 Wochen lang, keine Bäder, keinen GV, keine Tampons.... wegen den Infektionsrisiko!

Hatte nach den 5 Wochen dann Befundbesprechung wegen der Spiegelung und da gab mir der Oberarzt das ok :-)

Verstehe Dich das Du Nachwuchs möchtest! Das positive das ich Dir sagen kann und da waren sich ALLE Ärzte einig das eine weitere Fg sehr sehr unwarscheinlich ist ( es sei denn es liegt gesundheitlich etwas vor )!
Mein Sohn kam im Okt. 2008 kerngesund und mit fast 4kg zur Welt :-)

Du kannst Dich jederzeit bei mir melden falls Du Fragen hast oder einfach nur reden möchtest!!!! War schliesslich in der selben Situation!

Alles erdenklich Liebe!

Beitrag von sternschnuppe215 05.11.10 - 13:56 Uhr

ich hatte im Juni eine FG ohne AS (6. SSW)

Die Mens kam nach 4 Wochen, schwanger geworden bin ich trotz "übens" erst 3 Monate später ... und das wohl dann im 1. Zyklus mit Himbi u. Frauenmanteltee... da war ich begeistert...

#klee