Ich brauch mal hilfe, ich kann nichts trinken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

sagt mir mal was ihr am tag trinkt, ich trinke am tag 2 kleine tassen kaffee und das war es. Ein kleinen schluck saft wasser mal zw. durch aber das ist eher nur ein schluck.

Egal was ich trink ich bekomm bauchweh, orangensaft multisaft kann ich nicht mehr trinken, pures wasser bekomm ich nicht runter, alles andere schmeckt mir nicht, ich werd heut mal sprite kaufen und fanta vielleicht geht das.

Ich muß doch trinken das geht seit wochen schon so, mein mann meckert und sagt du muß trinken, ja aber wenn ich nichts runter bekomm?

Gebt mir ein anspurn und sagt mal was ihr trinkt.

lg Antje 26ssw

Beitrag von roxy262 05.11.10 - 14:04 Uhr

huhu

hast es mal mit tees versucht?

ansonsten würde ich an deiner stelle zum arzt gehen, zu wenig trinken ist ungesund und nicht gut für dich und das baby!

lg

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:24 Uhr

Ich hab vor ein paar tagen am abend eine Tasse pferminztee getrunken, ber das ist auch nur eine tasse.

Was soll ich noch versuuchen was schmeckt denn gut? Blöde frage was schmeckt#klatsch#hicks

Beitrag von roxy262 05.11.10 - 14:32 Uhr

versuch mal fenchel oder kamille... die wirken ja beruhigend...

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:48 Uhr

#danke ich muß dann eh noch einkaufen da werd ich mir fenchel mal mit nehmen.

Beitrag von julis8 05.11.10 - 15:16 Uhr

oder Früchtetees

Beitrag von nalle 05.11.10 - 14:04 Uhr

43 mit warmer Milch !


Sekt


Wodka Red Bull


Wein !



PROST !


#fest

Beitrag von daniela2605 05.11.10 - 14:11 Uhr

EsSchonHinterSichHaberin... Angeberin ... määäh, was fällt mir noch ein... keine Ahnung :-p

43er mit Milch.. aaaaaaaah was bin ich neidisch....

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:23 Uhr

Prost;-)

Beitrag von pegsi 05.11.10 - 14:06 Uhr

Auf jeden Fall nicht Sprite oder Fanta. ;-)

Wenn Du darauf gar nicht verzichten kannst, dann misch es wenigstens zur Hälfte mit Wasser, damit Du nicht die volle Zuckerladung abbekommst.

Wenn Du tatsächlich Schmerzen von Getränken bekommst, solltest Du dringend zum Arzt gehen, normal ist das nämlich nicht. Und auf Kaffee verzichten natürlich auch, wenn Dein Körper schon angegriffen ist...

Ich trinke viel Tee (da gibts ja wirklich für jeden etwas, notfalls mit einer kleinen Menge Zucker oder Honig), Milch (weil ich einfach ein Milchfan bin), ab und zu Caro-Kaffee oder so etwas, Wasser (das ist wirklich nur eine Frage der Gewohnheit, Wasser trinken zu können!) und morgens einen SChluck O-Saft zur Eisentablette. Den mag ich aber auch nicht so sehr.

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:27 Uhr

alles was frucktig ist kann ich nicht trinken da bekomm ich regelrecht bauchkrämpfe.
Frühs brauch in meine tasse kaffee und nachmittag auch. ich muß auch tabletten nehmen für die schilddrüse und die nehm ich mit ien minimalen schluck wasser.

Beitrag von hopsdrops 05.11.10 - 14:13 Uhr

mir war am anfang der ss ständig übel, wenn ich was getrunken habe. irgendwann habe ich dann raus bekommen, was ich super vertrage:

fruchtmolke, buttermilch, kakao... all solche milchgetränke und ähnliches. damit habe ich die paar wochen, bis es besser wurde, prima überbrückt bekommen und so ungesund wie fanta, sprite und co ist es auch nicht.

hin und wieder habbe ich dann auch mal einen cappu getrunken oder mal eistee, all sowas eben.

mach dir nichts draus, die phase geht auch vorbei ;-)

Beitrag von 2008-04 05.11.10 - 14:28 Uhr

#danke ich hasse milch, das ist noch nie mein fall gewesen.

Aber man soll ja mind. 1 liter trinken ich komm nicht mal auf ein viertel llieter und das seit wochen.

Beitrag von julis8 05.11.10 - 15:18 Uhr

ein Liter ist viel viel zu wenig. Auch ohne SS.

Beitrag von amazonica 05.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo Antje,

mir bekommen Säfte auch nicht, aber ich habe gemerkt, dass ich Wasser mit Kohlensäure gut trinken kann, obwohl ich sonst nur Leitungswasser trinke.
Was mir morgens sehr guttut ist Ingwertee mit etwas Honig.
Und mein Freund hat mir gestern Bananenmilchshake gemacht, der war super!

Beitrag von shine1982 05.11.10 - 14:26 Uhr

ich trinke momentan oft das vittel Wasser mit apfelgeschmack. eine Flasche- 1,5l sind pro Tag ein muss :)

lg S*

Beitrag von julis8 05.11.10 - 15:15 Uhr

oh, das ist aber gar nicht gut. Du musst insbesondere in der SS viel trinken. Mindestens 2 Liter am Tag. Und so süße Getränke wie Fanta oder Sprite würde ich Dir echt nicht empfehlen.

Probiere doch mal Tees oder Saftschorlen aus. (Apfelsaftschorle)

Du brauchst die Flüssigkeit nicht nur für Dich, für das Fruchtwasser ist es sehr sehr wichtig.

lg